Wieviel Kalorien hat ein Wassereis – Verführerisch Leckere Erfrischung

Wer liebt es Sommer nicht. Es ist heiß draußen, die Sonne brennt, was passt da besser als eine kühle Erfrischung in Form von Wassereis.

Ahh erfrischend. So einfach. So lecker.

Im Sommer ist es für die meisten wichtig, neben dem braun werden und entspannen, eine gute Bikinifigur zu haben. Deswegen achten viele auf die Kalorien, die sie zu sich nehmen.

Das ist ziemlich lästig, wenn man ehrlich ist. Dann noch auf viele leckere Sachen verzichten und hungern. Das ist nicht sonderlich schön.

Keine Sorge, es gibt einen ganz einfachen Weg, wie du im nächsten Sommer eine Top Figur hast. Ohne Kalorien zu zählen. Ohne Hungern. Klingt gut? Dann lies einfach weiter.

Nun nochmal zum Wassereis.

Wieviel Kalorien hat ein Wassereis eigentlich?

Wassereis besteht, wie der Name schon sagt aus Wasser. Dazu kommt noch Zucker sowie Farb- und Geschmacksstoffe. Das war es, kein Fett.

Deswegen hat Wassereis sehr wenig Kalorien 79 kcal pro 100 g. Oder etwa 35 kcal pro Wassereis.

Das entspricht in etwa der Menge, die ein kühles, süßes Getränk auch hat. Eine Cola oder Spezi zum Beispiel.

Ist der Zucker im Wassereis nicht schlecht?

Nein. Zucker an sich ist nicht schlecht. Unser Körper braucht Zucker als Treibstoff für die Muskeln und unser Gehirn. Kohlenhydrate werden auch in Zucker umgewandelt. Das ist ein ganz natürlicher Prozess.

Einige Menschen vertreten eine Ernährungsform, die auf Fettverbrennung ausgelegt ist. Dabei werden möglichst wenige, bis keine Kohlenhydrate konsumiert. Dadurch verbrennt der Körper tatsächlich gesammeltes Fett. Man nimmt auch ab. Das liegt aber daran, dass zuerst der Zucker, der in den Muskeln gespeichert ist, verbraucht wird.

Dann geht der Körper in den Notfallmodus über und verbrennt Fett. Dieser Zustand wird als Ketose bezeichnet.

Die Gewichtsabnahme kommt von den verlorenen Muskeln.

Low-Carb Diät wird diese Ernährungsform genannt. Oder Paleo, Steinzeit, Ketogenic… Diät.

Sie hat verheerende gesundheitliche Auswirkungen.

Kommen wir dazu, wie du es richtig machen kannst.

Der Weg zur perfekten Bikinifigur

Wie du gesehen hast, läuft unser Körper auf Zucker. Deswegen ist es wichtig Kohlenhydrate zu essen. Diese findest du vor allem in pflanzlichen Lebensmittel.

Eine ausgewogene pflanzliche Ernährung ist der Weg, um dein optimales Gewicht zu erreichen. Ohne Kalorien zu zählen, ohne zu hungern, ohne Fressattacken, ohne Jojo Effekt.

Das liegt daran, dass es die tierischen Fette und Proteine sind, die zu Übergewicht führen.

Das Fett, das du isst, ist das Fett, das du trägst.

Es gibt viele Vorurteile und Zweifel an einer pflanzlichen Ernährung. Auf den ersten Blick scheint es zu gut um wahr zu sein. Doch immer mehr Menschen entdecken, dass es der richtige Weg ist. Der gesündeste Weg sich zu ernähren und zu leben.

Wenn du mehr dazu erfahren willst, empfehle ich dir 3 Tipps um sicher schnell gesund abnehmen, die funktionieren.

Heute setzt sich Vincent mit seiner Freundin Christina für eine pflanzliche und nachhaltige Lebensweise ein. Mit Energywise geht er seiner Leidenschaft nach, Menschen zu helfen einfach gesund zu sein. Auf chrisandvince.com schreibt Vincent über persönliche Themen, seine Beziehung und wie er und Christina sich kennen und lieben lernten.