Top 3 Gründe warum Weißbier gesund ist

Bier ist in Deutschland Grundnahrungsmittel. Auch wird es Flüssiges Brot genannt. Das Reinheitsgebot regelt, das ins Bier nur Hopfen, Malz, Hefe und Wasser gehören. Darauf sind die Deutschen sehr stolz. Doch ist Bier und speziell Weißbier gesund oder nicht?

Weißbier ist als Getränk für Sportler sehr beliebt. Vor allem nach dem Training wird es gerne getrunken. Doch Vorsicht, nur die Alkoholfreie Variante hat wirklich positive Auswirkungen auf den Körper.

Bei Alkohol handelt es sich um ein Gift, das speziell nach dem Sport vermieden werden sollte.

Alkohol verfettet zudem die Leber und ist schädlich für das Nervensystem, alle hier aufgelisteten Vorteile beziehen sich deswegen auf das Alkoholfreie Weißbier.

Wohl bekommt’s!

Hier sind die Top 3 Gründe warum Weißbier gesund ist.

#1 Weißbier ist Isotonisch

Das heißt, es hat genauso viele Nährstoffe und Mineralien wir unser Blut, eignet sich deswegen sehr gut, wenn man stark geschwitzt hat. Nach dem Sport schwitzt man bekanntlich. Je nach dem wie anstrengend es war, mehr oder weniger. Beim Schwitzen verliert der Körper im Verhältnis zum Wasser viel Salz. Dadurch kann eine hypotone Dehydratation entstehen. Vor allem beim starken Schwitzen entsteht ein Ungleichgewicht. Dies lässt sich einfach ausgleichen mit Mineralwasser, oder eben einen leckeren Weißbier.

#2 Hoher Vitamin B Gehalt

Viele Menschen, vor allem Raucher leiden an einem Vitamin B Mangel. Unter anderem ist Vitamin B12 Mangel ein Zivilisations Problem. Anzeichen dafür sind zum Beispiel, Müdigkeit, Erschöpfung, Kreislaufschwäche, Konzentrationsproblemen, Sehstörungen, Kribbeln in den Gliedmaßen oder auch einfach eine unerklärliche Erschöpfung.

Im Weißbier sind verschiedene B Vitamine enthalten, darunter B1, B2 und B6.

#3 In Weißbier ist Xanthohumol enthalten

Xanthohumol gehört zu der Gruppe der Flavonoiden. Dazu gehören zum Beispiel auch, die Stoffe, die dem Rotwein oder der Dunklen Schokolade ihre positive Wirkung nachsagen.

Dieser Wirkstoff soll Gehirnzellen schützen und auch gegen Alzheimer helfen.

Gegen ein Alkoholfreies Weißbier nach dem Sport oder einfach nur zum genießen ist also nichts einzuwenden. Ganz im Gegenteil, es wirkt sogar Isotonisch, hat einen hohen Vitamin B Gehalt und enthält Xanthohumol.

Comments

comments

Vor 2 Jahren saß Vincent auf der Couch, hat gekifft, getrunken, Fern geguckt und Fastfood in sich hineingestopft. Heute setzt er sich mit seiner Freundin Christina für eine Pflanzliche und Nachhaltige Lebensweise ein. Lies hier seine Inspirierende Geschichte, von Depression zum Gesunden, Bewussten und wie sich bei einem Vorstellungsgespräch sein ganzes Leben änderte.