7 Super Gründe warum Spargelwasser gesund ist

Spargel gilt bereits seit dem Altertum als Heilpflanze. Das aus gutem Grund. Spargel hat viele gesunde Inhaltsstoffe und gesundheitliche Vorteile. Was viele allerdings nicht wissen ist, dass Spargelwasser ebenfalls sehr gesund ist. Spargelwasser nimmt viele der gesunden Inhaltsstoffe des Spargels auf und kann hervorragend als Saft getrunken werden. Im folgenden Artikel schauen wir uns an, warum Spargelwasser gesund ist.

Woher kommt der Spargel?

Die Spargelsaison beginnt im April und geht bis zum 24. Juni. Grüner und weißer Spargel sind gleich gesund und die Inhaltsstoffe unterscheiden sich nur gering voneinander. Es geht eher um den Geschmack.

Spargel eignet sich zur Entwässerung. Diese Wirkung wird in Kombination mit Petersilie noch verstärkt.

Spargel gehört zu den Liliengewächsen und es gibt ca. 300 verschiedene Arten.

Spargel wächst vor allem in Asien und verschiedenen Ländern am Mittelmeer. In Deutschland gibt es Wildspargel, aber auch Spargel, der kultiviert angebaut wird. Der Spargel bevorzugt sandige Böden und einen trockenen Standort.

In Deutschland werden jedes Jahr ca. 55.000 Tonnen Spargel gegessen. Dafür wird der Spargel noch mühselig per Hand geerntet.

Der weiße Spargel erhält seine Farbe, da er geerntet wird, solange er noch im Boden steckt.

Der grüne Spargel wird geerntet, nachdem er aus dem Boden gewachsen ist.

Welche Verwendung gibt es für Spargelwasser?

Das Wasser des Spargels ist sehr gesund, da es die Inhaltsstoffe des Spargels aufnimmt. Am besten ist es, das Spargelwasser entweder für eine Suppe zu verwenden oder abkühlen zu lassen, um es dann zu trinken.

Um dem Spargelwasser noch mehr Inhaltsstoffe zuzugeben, können die Spargelschalen im Spargelwasser gekocht werden. Danach das Spargelwasser abkühlen lassen und etwas Süßen. Der Saft kann dann einfach und unverdünnt getrunken werden.

Warum ist Spargelwasser gesund?

Spargel und Spargelwasser werden einige gesundheitlich Vorteile nachgesagt. Der spürbarste Effekt ist wie beim Kaffee eine entwässernde Wirkung. Weiter gesunde Eigenschaften die Spargelwasser nachgesagt werden sind:

  • Antibakterielle Wirkung
  • Ist schweißtreibend
  • Löst Krämpfe
  • Harntreibend
  • Blutreinigend
  • Entgiftet den Körper
  • Gut für das Herz
  • Gut für die Muskeln

Spargel an sich ist bereits sehr Kalorienarm nur 16 Kalorien kommen auf 100 g und Spargel besteht wie die Gurke zum größten Teil aus Wasser.

Außerdem enthält Spargel Inulin, welches sich positiv auf die Darmflora auswirkt. Inulin ist ein Präbiotikum und soll verschiedenen Krankheiten vorbeugen.

Vor allem ist Spargel gesund wegen seiner vielen Vitamine und Mineralien. Vitamine und Mineralstoffe, die im Spargel zu finden sind:

  • Vitamin E 2,0 mg
  • Vitamin C 20 mg
  • Vitamine K
  • Vitamin B9
  • Beta Carotin 510 mg
  • Magnesium 15 mg
  • Kalium 200 mg
  • Kalzium 25 mg
  • Eisen 0,7 mg
  • Zink 0,4 mg
  • Phosphor 45 mg

Spargelwasser ist vor allem gesund, weil beim Kochen des Spargels und der Spargelschale all diese Inhaltsstoffe im Wasser bleiben.

Also beim nächsten Mal einfach das Wasser nach Belieben würzen oder süßen. Dann abkühlen lassen und als leckeren Saft genießen.

Ein weiterer sehr leckerer Saft ist der Tomatensaft. Auch der Tomatensaft hat viele unglaubliche gesundheitliche Vorteile und schmeckt zudem hervorragend. Erfahre in dem Artikel 41 unglaubliche Gründe warum Tomatensaft gesund ist mehr darüber.

WEITERE ARTIKEL, DIE DICH INTERESSIEREN KÖNNTEN:

Sharing is caring!