3 Tipps zum Sicher Schnell Gesund Abnehmen die wirken

Wie kann man sicher schnell gesund abnehmen? Wenn es darum geht abzunehmen, wird man überschüttet mit Versprechen wie, 10Kg in 4 Wochen oder 2 Kg in 24 Stunden abnehmen. Ganz ohne JoJo Effekt, ohne sport, ohne irgendeine Anstrengung und dabei darfst du noch alles essen was du willst. Kauft dazu einfach nur unser Produkt xy, die Wunderpille oder unsere Ultimative Strategie.

Kommt dir das bekannt vor, warst du auch total überfordert und verwirrt von all diesen teilweise sehr dubiosen angeboten und verschiedenen Diäten.

Wenn ja, dann lies weiter. Die Lösung ist zum greifen nahe. Wirklich, ohne Bullshit.

#1 Iss Pflanzen

Ernähr dich ab jetzt rein pflanzlich. Das wars. Damit kannst so gut wie all deine Gesundheitlichen Probleme in den Griff bekommen, dein Gewicht wird sich normalisieren und dein Risiko in Zukunft an einer typischen Zivilisationskrankheit geht gegen null.

Wenn du jetzt denkst, jaja, klar, wieder nur so ein unsinn der eh nicht funktioniert, hab Geduld. Ich erkläre dir im folgenden genau, warum eine pflanzliche Ernährung genau der richtige Weg für dich ist.

Der Mensch ist von Natur aus Pflanzenfresser. Wir leben von Kohlenhydraten, von Stärke, von Zucker. Das ist was unser Körper braucht. Wovon unsere Zellen leben, unser Benzin.

Kohlenhydrate sind zum Beispiel in Kartoffeln, Reis, Bohnen, Linsen, Brot, Nudeln, Teig, Getreide und vielen anderen Lebensmitteln.

Was haben diese Nahrungsmittel auf den ersten Blick gemeinsam? Sie machen alle Satt und haben kein Fett.

Zucker macht Dick

Es geht leider ein irrglaube um, dass Zucker und Kohlenhydrate dick machen und für viele gesundheitliche Probleme verantwortlich sind. Eine sogenannte Low-Carb Diät die Lösung ist. Auch wird diese Diät Paleo oder Atkins Diät genannt.

Dabei wird soviel Fett wie Möglich gegessen und so wenig Kohlenhydrate, weil Zucker ja dick macht.

Macht Sinn oder, der Glaube, dass Fett nicht fett macht aber Zucker schon und du möglichst viel Fett essen solltest um dein Fett zu verbrennen? Ähm ja.

An der Fettverbrennung ist tatsächlich etwas dran. Sobald der Körper keine Kohlenhydrate, also Zucker bekommt, schaltet er auf Notversorgung. Das heißt er verbrennt tatsächlich Fett, in der Leber. Die vernarbt dadurch und es entstehen immense Schäden. Der Körper übersäuert und zwangsläufig führt das zum Tod. Punkt.

Es ist wie ein Notfallgenerator bei einem Stromausfall, eine Zeitlang mag es gut gehen, auf Dauer ist das keine Lösung.

Auch enthält diese Form der Ernährung sehr viele tierische Proteine und eben Fett, sowohl tierisch, also gesättigt und pflanzlich, also ungesättigt.

Im Zusammenhang mit tierischen Proteinen und Fetten stehen allerhand Gesundheitliche Probleme, wie:

Übergewicht
Diabetis
Verstopfte Arterien
Herzinfarkt, Schlaganfall
Krebs
Usw.

Also alles Krankheiten, die man sich gerade nicht wünscht.

Der Kalorien Wahnsinn

Beim abnehmen heißt es oft, achte darauf so wenig Kalorien wie möglich zu essen. Das ist Unsinn.

Fett macht viel schneller satt, also isst man weniger. Bei Kohlenhydraten ist es anders. Der Magen sendet erst Signale ans Gehirn, wenn er wirklich voll ist.

Du kannst bei einer fettarmen Pflanzlichen Ernährung so viel Essen wie du willst. Wenn du es schaffst 10 Kg Kartoffel am Tag zu essen, wirst du auch damit abnehmen.

#2 Die richtige Einstellung

Es kommt vor allem auf dein Mindset an. Also deine Innere Einstellung. Deinen Glauben, ob du es schafft oder nicht. Ob du durchhalten willst oder nicht.

Du musst dir bewusst sein, es hat lange gedauert, bis du da bist, wo du jetzt bist. Die Probleme die du jetzt hast, haben sich Jahre oder Jahrzehntelange angebahnt. Die Vorstellung über Nacht und ohne weiteren aufwand abzunehmen und all deine Probleme zu lösen ist quatsch. Ein marketing Versprechen. Es ist falsch.

Sei dir bewusst, dass du dennoch heute die Entscheidung treffen kannst etwas zu ändern.

Der beste und nachhaltigste Weg, ist es deine Ernährung umzustellen, auf eine fettarme und pflanzliche.

Das heißt auch, Vorurteile beiseite zu lassen. Die haben viele Menschen, vor allem gegen eine pflanzliche Ernährung.

Weil es immer heißt, dir fehlen dann Proteine und Vitamine wie B12 usw.

Du musst raus aus deiner Komfortzone und es einfach probieren.

Wie viele Diäten hast du schon versucht und wie viele haben geholfen? Wenn du das hier liest wahrscheinlich keine so richtig. Das ist nicht deine Schuld. Du wusstest es nur nicht besser. So wie die meisten Menschen.

Das Buch “Die High-Carb-Diät: Abnehmen mit den richtigen Kohlenhydraten” ist ein hervorragender Einstieg und wird viele Fragen beantworten.

Es wird dein Leben dauerhaft verändern.

#3 Zeit heilt alle Wunden

Wenn du dich schneidest oder dir einen Knochen brichst, was passiert dann? Du ruhst es aus und dein Körper kümmert sich um den Rest.

Zeit heilt alle Wunden. Auch die in deinem Körper.

Herzinfarkt entsteht durch verstopfte Arterien. Die kannst du dir wie Pickel vorstellen, also entzündungen in deinen Venen. Diese werden immer Größer und irgendwann fließt kein Blut mehr.
Diese Entzündungen kommen von tierischem Protein. Auch Diabetes kann innerhalb von Tagen geheilt werden.

Der Körper, solange man ihn lässt, heilt sich selber.

Du bist was du isst.

Eine High-Carb-Diät ist die Lösung um langfristig und gesund abzunehmen.

Es gibt noch einen schnelleren Weg, du kannst dir ein Bein abschneiden.

Was sind deine Erfahrung mit dem abnehmen bis jetzt?

whole food

Vor 2 Jahren saß Vincent auf der Couch, hat gekifft, getrunken, Fern geguckt und Fastfood in sich hineingestopft.
Heute setzt er sich mit seiner Freundin Christina für eine pflanzliche und nachhaltige Lebensweise ein. Mit Energywise geht er seiner Leidenschaft nach, Menschen zu helfen einfach gesund zu sein.