Sind Sesamkerne gesund – 7 erstaunliche Vorteile

Sesam ist ein richtiges Superfood. Die kleinen Kerne strotzen nur so vor Mineralien und Vitaminen und werden deswegen zu Recht bereits seit vielen tausend Jahren verwendet. Auch heute erfreuen sich Sesamkerne großer Beliebtheit.

In diesem Artikel geben wir dir mehr Informationen zu Sesamkernen und zeigen dir 7 erstaunliche Vorteile.

Woher kommen Sesamkerne?

Sesam gibt es in zwei verschiedenen Farben, Gold und Schwarz. Der schwarze Sesam ist die ursprüngliche Form und hat noch mehr Nährstoffe als der goldene Sesam.

Sesamkerne wurden bereits vor über 5000 Jahren angebaut und von den Menschen verwendet. Im heutigen Irak/Syrien wurden Sesamkerne nachgewiesen, die aus dem Jahr 2000 v. Chr. stammen. Wegen seiner gesundheitlichen Vorteile wurde Sesam in dieser Zeit bereits hochgeschätzt.

Auch die Römer, Ägypter und Griechen waren vom Sesam begeistert. Selbst Soldaten wurden früher mit einem Päckchen Sesam ausgestattet um sie mit genügend Energie und Nährstoffen zu versorgen.

Was steckt in Sesamkernen?

Sesamkerne enthaltene eine ganze Reihe wichtiger Mineralstoffe und Vitamine. Hier findest du eine Übersicht.

Diese Nährwerte stecken in 100 g Sesamkernen:

  • Kcal 572
  • Wasser 2 g
  • Proteine 21 g
  • Fett 50 g
  • Kohlenhydrate 10 g
  • Ballaststoffe 11 g

Diese Vitamine sind in 100 g Sesamkernen in signifikanten Mengen zu finden:

  • Vitamin A Beta-Carotin 42 µg
  • Vitamin B1 790 µg
  • Vitamin B2 250 µg
  • Vitamin B3 4520 µg
  • Vitamin B5 1410 µg
  • Vitamin B6 790 µg
  • Vitamin B7 11 µg
  • Vitamin B9 97 µg

Zuletzt findest du in 100 g Sesamkernen diese Mineralien und Spurenelemente:

  • Natrium 45 mg
  • Kalium 458 mg
  • Calcium 783 mg
  • Magnesium 347 mg
  • Phosphor 607 mg
  • Schwefel 230 mg
  • Cholrid 10 mg
  • Eisen 10000 µg
  • Zink 7775 µg
  • Kupfer 1460 µg
  • Mangan 1465 µg

Vor allem der Bedarf von Magnesium, Zink, Kupfer, Eisen und Vitamin B1 wird mit 100 g Sesamkernen zwischen 80 – 100 % gedeckt. Durch den hohen Mineral- und Vitamingehalt sind Sesamkerne sehr gesund und haben viele positive Auswirkungen auf deinen Körper.

Im Folgenden schauen wir uns 7 erstaunliche Vorteile genauer an.

#1 Sesamkerne enthalten viel Protein

Wir hören immer wieder, Protein ist wichtig. Wir müssen Fleisch essen wegen Protein. Wer Muskel aufbauen will, muss Protein essen und so weiter. Doch was ist Protein eigentlich?

Proteine sind Aminosäuren. Es gibt 9 verschiedene. Diese Aminosäuren sind wichtige Bestandteile der Zellen und der Körper braucht sie zum Überleben. Anders, als viele Menschen glauben, brauchen wir jedoch kein Fleisch um Protein zu bekommen.

Viele pflanzliche Lebensmittel wie Sesamkerne sind eine hervorragende Proteinquelle. Tatsächlich ist es sogar so, dass das Protein aus Fleisch oder Milch unserem Körper schadet. Beinahe alle pflanzlichen Lebensmittel enthalten ausreichend Proteine.

Merke:

Sesamkerne sind eine hervorragende Quelle für Proteine, welche wichtig für den Körper sind.

Mehr über Proteine erfährst du in diesem Video:

#2 Sesamkerne sind reich an Magnesium

Magnesium ist ein sehr wichtiger Mineralstoff für den Körper und hat eine ganze Reihe gesundheitlicher Vorteile. Ganze 351 mg Magnesium stecken und 100 g Sesamkerne. Diese Menge deckt bereits den täglichen Magnesiumbedarf ab. Mehr Magnesiumhaltige Lebensmittel findest du hier LINK

Magnesium kann unter anderem dabei helfen Diabetes Symptome zu lindern und kann ebenfalls den Blutdruck senken. Diabetes und ein hoher Blutdruck sind die Auswirkungen von tierischen Lebensmitteln.

Gesunde Lebensmittel wie Sesamkerne können zwar die Symptome vieler Zivilisationskrankheiten lindern, wirklich heilen lassen sich diese Krankheiten nur mit einer fettarmen, veganen Ernährung. Hier kannst du mehr erfahren.

Merke:

Das in Sesamkernen enthaltene Magnesium ist sehr wichtig für den Körper und Sesamkerne sind mit die beste Quelle dafür.

#3 Sesamkerne verbessern die Verdauung

Viele Menschen leiden an einer schlechten Verdauung, haben Verstopfungen oder andere Beschwerden. Die Ursache sind oft zu wenige Ballaststoffe in der Ernährung.

Ballaststoffe kommen ausschließlich in pflanzlichen Lebensmitteln vor und sind extrem wichtig für eine gesunde Verdauung. Die Ballaststoffe helfen dabei, Verstopfungen und lösen und fordern die Darmbewegung.

Auch verringern Ballaststoffe das Risiko für Darmkrebs und binden Cholesterin.

Merke:

Die in Sesamkernen enthaltenen Ballaststoffe fördern eine gesunde Verdauung.

#4 Sesamkerne fördern eine gute Haut

Sesamkerne enthalten den wichtigen Mineralstoff Zink. Zink ist wichtig für verschiedene Aufgaben im Körper. Unter anderem für den Blutfluss und ein starkes Immunsystem aber auch eine gesunde Haut.

Der tägliche Bedarf an Zink liegt bei 9 bis 11 mg. Sesamkerne enthalten bereits 8 mg Zink pro 100 g und sind damit eine hervorragende Quelle für Zink.

Zink kann die Symptome von Akne reduzieren und die Haut insgesamt jünger und frische wirken lassen. Akne wird durch eine fettige Ernährung hervorgerufen und hat nicht generell etwas mit dem Alter zu tun. Vor allem tierische Lebensmittel enthalten viel Fett und sollten absolut gemieden werden. 15 g Fett am Tag reichen vollkommen aus.

Merke:

Durch das in Sesamkernen enthaltene Zink sieht die Haut jünger und frischer aus.

#5 Sesamkerne verbessern die Herzgesundheit

Sesamkerne enthalten wirkungsvolle Antioxidantien, welche vor allem durch die Röstung der Kerne entstehen. Diese Antioxidantien haben viele gesundheitlichen Vorteile, dazu zählen auch die Senkung des Blutdrucks und das Fördern beim Abnehmen.

Ein geringerer Blutdruck und ein normales Gewicht reduzieren das Risiko eines Herzinfarktes oder andere Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Sesamkerne in Verbindung mit einer fettarmen, pflanzlichen Ernährung sind am besten für ein gesundes Herz.

Merke:

Sesamkerne können den Blutdruck senken und so die Herzgesundheit verbessern.

In diesem Video erfährst du, wie du Sesamkerne selber rösten kannst:

#6 Sesamkerne helfen bei Diabetes

Alleine in Deutschland leiden ca. 6,7 Millionen Menschen an Diabetes. Die meisten davon an Typ 2 Diabetes. Typ 2 Diabetes ist eine direkte Folge einer falschen Ernährung. Eine Lebensmittelvergiftung sozusagen.

Vor allem tierische und fettige Lebensmittel blockieren die Insulinrezeptoren im Körper. Dadurch kann der Blutzuckerspiegel nicht mehr abgebaut werden und die Folge ist Diabetes.

Da Sesamkerne viel Magnesium enthalten, können sie den Symptomen von Diabetes gut entgegenwirken. Vor allem Sesamöl kann den Blutzuckerspiegel senken und so Abhilfe verschaffen.

Gänzlich heilen lässt sich Diabetes mit einer fettarmen, veganen Ernährung.

Merke:

Das in Sesamkernen enthaltene Magnesium kann den Blutzuckerspiegel senken und so die Symptome von Diabetes lindern.

#7 Sesamkerne reduzieren Stress

Etwa 18 % der Bevölkerung der Vereinigten Staaten leiden unter Angststörungen und die Zahl nimmt stetig zu. Eine Ernährungsumstellung kann sich positiv auf den Abbau von Stress und Angst auswirken. Vitamine und Nährstoffe, die in der typisch westlichen Ernährung fehlen können, wurden mit Angst und Stressstörungen in Verbindung gebracht.

Es gibt direkte Verbindungen zwischen einem niedrigen Magnesiumspiegel und einem erhöhten Angstniveau. Magnesium spielt eine wichtige Rolle bei vielen Stoffwechselfunktionen des Körpers. Es reguliert das Nervensystem, was dazu führen kann, dass Sie sich entspannter und ruhiger fühlen und Stress und Angst effektiv reduzieren.

Merke:

Ein niedriger Magnesiumspiegel steht in Zusammenhang mit Angst und Stress. Deswegen ist es wichtig, immer eine ausreichende Versorgung mit Magnesium sicherzustellen.

Fazit

Sesamkerne sind unglaublich reich an wichtigen Mineralien und Vitaminen. Vor allem der hohe Magnesiumgehalt wirkt sich positiv auf die Gesundheit aus.

Besonders gut lassen sich Sesamkerne im Müsli oder im Smoothie essen. Da Sesamkerne viel Fett enthalten, solltest du es mit dem Verzehr nicht übertreiben.

Neben Sesamkernen, sind Leinsamen ein weiteres, sehr gesundes Superfood, welches wir dir empfehlen können. Schau dir direkt den passenden Artikel dazu an.

Nutze jetzt alle gesundheitlichen Vorteile von Sesamkernen und der veganen Ernährung, nimm endlich langfristig ab, hab viel Energie und strahle Gesundheit aus. Starte jetzt in dein gesundes, veganes Leben, mit unserem kostenlosen 7-Tage Einfach Vegan Kurs. Du lernst aus über 10 Jahren gemeinsamer, veganer Erfahrung kannst direkt in dein gesundes, veganes Leben starten. Klicke gleich hier, um dich für den kostenlosen 7-Tage Einfach Vegan Kurs anzumelden!

WEITERE ARTIKEL, DIE DICH INTERESSIEREN KÖNNTEN:

Teile diesen artikel
Share on facebook
Share on pinterest
Share on twitter
Share on email
Share on whatsapp

Hey du,

Dürfen wir uns kurz vorstellen? Wir sind Christina und Vincent. Gemeinsam leben wir seit über 10 Jahren vegan. Uns geht es dank der veganen Ernährung besser als je zuvor und genau diese positive Erfahrung wollen wir an Dich weitergeben. 

Scroll to Top

VEGAN ABNEHMEN & GESUND SEIN

Lerne in unserem kostenlosen 7-tägigen E-Mail Kurs, wie du ganz einfach Vegan abnimmst, deine Verdauung verbesserst und alle Nährstoffe bekommst. Ganz ohne Kalorien zählen oder Diät. Dazu bekommst du leckere Rezepte! 😋🌿