21 Fantastische Gründe warum Rhabarbersaft Gesund ist

Rhabarber sind lange Stängel mit großen, grünen Blätter. Viele meinen Rhabarber sei eine Frucht. Botanisch gesehen gehört Rhabarber allerdings zum Gemüse. Rhabarber erfreut sich großer Beliebtheit und wird vor allem in Form von Saft gerne getrunken. Doch ist Rhabarbersaft gesund? In diesem Artikel zeigen wir dir 21 fantastische Gründe, warum Rhabarbersaft gesund ist.

#1Rhabarbersaft hat einen Anti-Aging Effekt

Rhabarber enthält viele Antioxidantien. Diese bekämpfen freie Radikale im Körper und wirken so verjüngend. Auch enthält Rhabarber viel Vitamin C, welches gut für die Haut ist und verhindert frühzeitige Faltenbildung.

#2 Wirkt gegen Alzheimer

Rhabarber hat einen sehr hohen Vitamin K Gehalt. Vitamin K ist wichtig für die Entwicklung des Gehirns und essenziell zur Verhinderung von neurologischen Schäden. Rhabarbersaft zu trinken ist eine effektive Methode gegen Alzheimer.

#3 Entzündungshemmend

Rhabarbersaft fördert die Durchblutung und wirkt Entzündungshemmend. Den Saft zu trinken hilft bei Verletzungen und lindert Schmerzen.

#4 Stärkt die Knochen

Wie schon erwähnt enthält Rharbarerstaft viel Vitamin K. Dieses ist ebenfalls essenziell für gesunde und starke Knochen. Dadurch ist Rhabarbersaft auch bei Menschen mit Osteoporose von Vorteil. Osteoporose wird übrigens durch Milch hervorgerufen und kann durch den Verzicht von Milch verhindert werden.

#5 Fördert die Verdauung

Rhabarber enthält sogenannte Anthranoiden. Diese bringen den Darm in Bewegung und helfen bei Verstopfungen. Ebenfalls enthält Rharbarber viele Ballaststoffe und ist deswegen sehr gut für eine gesunde Verdauung.

#6 Stärkt das Immunsystem

Durch den hohen Vitamin C Gehalt, stärkt Rhabarber das Immunsystem. So wirkst
du am besten Krankheiten wie der üblichen Grippe entgegen.

#7 Gesund im für den Mundraum

Da Rhabarber entzündungshemmend ist, wirkt es hervorragend bei Entzündungen im Mundraum, die sehr unangenehm sein können. Durch den Saft können die Schleimhäute besser heilen.

#8 Wirkungsvoll gegen den Stress

Rhabarber enthält eine ganze Reihe von B-Vitaminen. Dazu zählen unter anderem: B1, B2, B3, B5 und B6. Dadurch ist Rhabarbersaft gut für das Nervensystem und hilft bei Nervosität und Stress.

#9 Gleicht den Blutzucker aus

Rhabarber wirkt einem hohen Blutzuckerspiegel entgegen und gleicht diesen natürlich aus. Krankheiten wie Diabetes können übrigens sehr einfach geheilt werden. Eine fettige und tierische Ernährung ist hier die Ursache. Bleiben die fettigen, tierischen Lebensmittel aus, kann Diabetes innerhalb weniger Wochen geheilt werden.

#10 Senkt Cholesterin

Rhabarber enthält geringe Mengen ungesättigter Fettsäuren und Sodium. Dadurch wirkt es aktive einen hohen Cholesterinspiegel entgegen. Wie bei Diabetes kann ein hoher Cholesterinspiegel ganz einfach durch den Verzicht von tierischen Lebensmitteln geheilt werden.

#11 Senkt Krebsrisiko

Schon in der traditionellen chinesischen Medizin wurde Rhabarber genutzt, um verschiedene Krankheiten zu heilen. Rhabarber hat tatsächlich Tumor verringernde Eigenschaften. Am besten wirkt Rhabarber zusammen mit einer ausgewogenen pflanzlichen Ernährung.

#12 Wirkt gegen Verstopfung

Wie bereits erwähnt ist Rhabarber gut für die Verdauung. Viele Menschen leider unter Verstopfungen. Rhabarber Saft enthält Stoffe, die die Verdauung verbessern und so bei Verstopfungen helfen.

#13 Gut für die Gallenblase

Rhabarber enthält sogenannte Cholagogue, diese sind gut für eine gesunde Gallenblase und unterstützen ebenfalls eine gesunde Verdauung.

#14 Sorgt für eine gesunde Leber

Rhabarbersaft hilft der Leber zu wachsen und zu entgiften.

#15 Verbessert die Sehfähigkeit

Rhabarber enthält ebenfalls einen hohen Anteil an Vitamin A. Dieses verbessert und fördert die Sehkraft.

#16 Hilft bei der Entgiftung

Wie bereits erwähnt enthält Rhabarber Ballaststoffe, ist gut für die Verdauung und die Leber. Durch dieses Zusammenspiel fördert der Saft die Entgiftung.

#17 Gut zum Abnehmen

Durch die Ballaststoffe macht Rhabarbersaft schnell satt und enthält dabei wenig Kalorien. Auch enthält Rhabarber kein Fett und nur geringe Mengen ungesättigte Fettsäuren. Deswegen ist es gut zum Abnehmen geeignet. Am besten im Zusammenspiel mit einer rein pflanzlichen Ernährung.

#18 Schmeckt lecker

Neben all den genannten Vorteilen schmeckt Rhabarbersaft auch sehr lecker, passt zum Frühstück oder als Erfrischung nebenbei.

#19 Gut für Haut und Haare

Durch den hohen Gehalt an Vitamin B ist Rhabarbersaft sehr gut für eine frische und Haut und festes starkes Haar.

#20 Verbessert Blutzirkulation

Rhabarber enthält Kalium und Eisen. Diese Mineralien fördern nicht nur die Blutbildung, sondern sind auch sehr gut für die Zirkulation und das ganze Herz-Kreislauf-System

#21 Gut Herz-Kreislauf-System

Durch all seine gesundheitlichen Vorteile wirkt sich Rhabarber positiv auf den ganzen Körper aus.

Wie wir gesehen haben bietet Rhabarber eine ganze Reihe gesundheitlicher Vorteile. Rhabarbersaft ist sehr praktisch zum Mitnehmen. Rhabarber passte ebenfalls hervorragend in Smoothies.

Egal ob auf der Arbeit oder am See, Rhabarbersaft ist perfekt zum Erfrischen und um sich selber etwas Gutes zu tun.

Weitere unglaublich gesunde Lebensmittel findest du in unserem Artikel 35 Geniale Kaliumhaltige Lebensmittel im Überblick.

WEITERE ARTIKEL, DIE DICH INTERESSIEREN KÖNNTEN:

  • Dinkelkleie – Unterschätzt und sehr gesund
  •  Leinöl – Sehr gesund und reich an Omega-3
  • Hanfmehl – Reich an Nährstoffen und Protein
  • Leinsamen – Sehr gesunde und nahrhafte Samen
  • Kürbiskerne – Klein, fein und voller Nährstoffe
  • Hafermilch – Mit die beste Alternative zu Milch
  • Kaki – Sehr beliebte und gesunde Frucht
  • Apfelessig – Gesund und vielfältig anwendbar

Sharing is caring!