7 Super Gründe warum Lupinenmilch Gesund ist

lupinenmilch

Alternativen für Kuhmilch werden immer beliebter. Lupinenmilch gilt als sehr proteinreich und kann aromatisiert oder fermentiert werden. Lupinenmilch kann aber zu einem Lupinentofu weiterverarbeitet werden. Doch die Frage ist, ist Lupinenmilch gesund? Dies und weiteres erfährst du in diesem Artikel.

Was sind Lupinen?

Lupinen sind Hülsenfrüchten und werden auch als Wolfsbohne oder Feigbohne bezeichnet. Kichererbsen und Erdnüsse sind ebenfalls mit Lupinen verwandt. Für die Herstellung werden die runden Samen der blauen Pflanzen geerntet und getrocknet. Bei der Produktion von Lupinenmilch müssen die Samen bis zu acht Stunden lang in Wasser einweichen und danach fein vermahlt werden.

Die Herstellung von Lupinenmilch ist sehr einfach. Nach dem Einweichen der Samen, die optisch an runde Erbsen erinnern, entsteht ein flüssiger Brei. Hierbei handelt es sich um eine Lupinen-Maische. Sie wird fest ausgepresst, um Lupinenmilch herzustellen.

Woher kommen Lupinen und Lupinenmilch?

Wusstest du, das Lupinen bereits seit tausenden von Jahren verwendet werden? Lupinenkaffee wird zum Beispiel länger als herkömmlicher Kaffee konsumiert. Bereits im alten Ägypten wurden die Lupine hoch angesehen. In Ägypten und auch in Südamerika wurden die Lupinen sogar Grundnahrungsmittel angesehen.

Anfang des 19. Jahrhunderts kam die Lupine auch zu uns nach Europa. Vor allem bei Hobbygärtnern sind Gartenlupinen aufgrund ihrer hübschen und farbenfrohen Blüten sehr beliebt. Aber auch als Lebensmittel erfreut sich die Lupine immer größer Beliebtheit.

Lupinen sind eng verwandt mit den Bohnen wie zum Beispiel, Sojabohnen oder eben der normalen Kaffeebohne. Sie gehören zu der Familie der Hülsenfrüchte.

Neben Kaffee werden Lupinen vielseitig verwendet. Lupinenkaffee, Lupinentofu oder Lupinenmehl sind weitere beliebte Produkte aus Lupinen.

1918 wurden bei einem Lupinenfestessen unter anderem Gerichte wie Lupinensteaks, Lupinensuppe oder Käse aus Lupineneiweiß angeboten. Als Getränke wurden Lupinenschnaps und Lupinenkaffee gereicht. Wie wirksam diese Werbemahlzeit war, ist nicht überliefert.

Schauen wir uns nun die gesundheitlichen Vorteile von Lupinenmilch genauer an.

7 super Gründe warum Lupinenmilch gesund ist

1. Lupinenmilch ist sehr proteinreich

Die Samen von Lupinen enthalten über 40% Eiweiß. Das ist mehr als in Sojabohnen und die gehören bereits zu den Proteinreichsten Lebensmitteln überhaupt. Das Eiweiß in Lupinenmilch verfügt über alle essentiellen Aminosäuren die unser Körper benötigt um Gesund zu sein. Diese Proteine bleiben auch durch das schonende Herstellungsverfahren in der Milch enthalten. Somit gilt Lupinenmilch als eine sehr hochwertige Eiweißquelle, die auch für Veganer sehr gut geeignet ist.

Generell ist es sogar besser zu pflanzlichen Proteinen als tierischen zu greifen. Die pflanzlichen Proteine aus Lupinenmilch kann der Körper wesentlich besser verarbeiten als tierisches Protein. Das liegt daran, dass tierisches Protein oft zu Autoimmunreaktion führt. Ebenfalls greift tierisches Protein die Gelenke an, übersäuert den Körper, fördert Entzündungen und das Wachstum von Krebs. In der fantastischen Dokumentation “Game Changers” von “Avatar” Regisseur James Cameron, Arnold Schwarzenegger und Jackie Chan zeigt dir weitere Hintergründe.

2. gut für Allergiker geeignet

Milch aus Lupinen ist auch für Allergiker sehr gut geeignet, da sie keine Gluten, Laktose, Soja Proteine oder Milcheiweiß enthält. Als einziger Eiweißlieferant verfügt sie nur über wenig Purin. Purin kann viele negativen Effekte auf deinen Körper haben. Hier erfährst du mehr darüber, warum du besser auf Purinhaltige Lebensmittel verzichten solltest.

Pflanzliche Lebensmittel wie Lupine Milch sind für viele Menschen wesentlich besser verträglich aus Kuh- oder andere Tiermilch. Zudem haben Kuh- und andere Tiermilch viele negative Folgen für deine Gesundheit und steigern das allgemeine Risiko zu sterben insgesamt.

3. Viele wichtige Mineralstoffe

In Lupinenmilch stecken viele Mineralstoffe wie Magnesium, Kalium, Eisen und Calcium. Diese Inhaltsstoffe gehen bei der schonenden Herstellung von Lupinenmilch nicht verloren. Lupinenmilch ist daher eine perfekte gesunde, pflanzliche Alternative zur Kuhmilch und bietet viele Vorteile.

Die Vorteile von Lupinen sind nicht nur in der Ernährung zu finden. Auch beim Anbau stellen sie kaum große Ansprüche an den Boden und wachsen auch unter schwierigen Bedingungen. Lupinen versorgen die Umwelt mit Stickstoff und sehen im Garten einfach toll aus.

4. Lupinenmilch liefert viel Magnesium für den Körper

Magnesium gehört zu den lebenswichtigen Mineralstoffen, auf die der Körper angewiesen ist. Magnesium ist an der Muskel- und Nervenfunktion und am Energiestoffwechsel beteiligt. Bei einem Magnesiummangel kann es zu Problemen des Nervensystems kommen. Aber auch Wadenkrämpfe sind bei einem Magnesiummangel keine Seltenheit. Der Mineralstoff ist auch am Aufbau von Zähnen und Knochen beteiligt, sowie für den Kohlenhydrat- und Fettstoffwechsel.

Um zu einer ausreichenden Versorgung mit Magnesium beizutragen, ist Lupinenmilch bestens geeignet.

5. Lupinenprodukte sind alternative zu Fleisch

Oke, mit Lupinenmilch kann kein Fleisch ersetzt werden, aber aus Lupinen können eine ganze Reihe an Fleischersatz Produkten hergestellt werden. In der heutigen Zeit verarbeitet die Lebensmittelindustrie Süßlupine zu Aufstrichen, Nudeln, Mehl oder Protein-Pulvern.

Einige Produkte werden als Fleischersatz oder Milch angeboten. Ein Lupinenmehl bietet den Vorteil, dass Brotteig viel geschmeidiger wird und länger frisch bleibt. Zusätzlich sorgt das Brot für einen nussigen Geschmack. Da Lupinenmehl einen hohen Fettanteil hat, bindet es den Teig sehr gut. Das Brot enthält keine Gluten und nur wenig Stärke.

Bei einem Lupinenmehl ist es immer ratsam, wenn es mit einer anderen Mehlsorte gemischt wird. Ansonsten könnte es passieren, dass das Brot zu fest wird. Bei der Vielfalt an Produkten aus Lupinen ist für jeden etwas dabei.

6. Lupinenmilch hilft beim Abnehmen

Lupinenmilch ist hervorragend geeignet, wenn du etwas abnehmen möchtest. Alleine wenn du Kuhmilch durch Lupinenmilch ersetzt, sparst du dir viele Gramm Fett pro Tag, die sonst in deinem Körper landen.

Lupinenmilch fördert zudem durch die enthaltenen Ballaststoffe die Verdauung. Durch die Ballaststoffe in Lupinenmilch verbessert sich nicht nur die Verdauung, sondern die Ballaststoffe machen auch satt. So isst du auf natürliche Weise weniger. Wenn du dann noch die richtigen Lebensmittel isst, ist alles super. Am besten sind natürlich viele fettarme und pflanzliche Lebensmittel zum Beispiel auch aus Lupinen.

7. Lupinenmilch enthält viele Vitamine und lebenswichtige Aminosäuren

Lupinen werden auch als Soja des Nordens bezeichnet. Sie enthalten lebenswichtige Aminosäure und stecken voller Lysin, Vitamin E, Magnesium, Calcium, Phosphor und Eisen. In Lupinensamen sind keine Purine vorhanden.

Das ist besonders für Menschen mit einem hohen Harnsäurespiegel sehr vorteilhaft. Lupinen sind zusätzlich frei von blähenden Stoffen. Aus diesem Grund können Produkte mit Lupinen auch von Menschen verzehrt werden, die einen empfindlichen Magen und Darm haben.

Fazit: Lupinenmilch – Ein nachhaltiges Produkt und gesundes Produkt

Lupinenmilch bietet gegenüber einer Kuhmilch viele Vorteile. Sie ist vegan und gut verträglich. Die Milch beinhaltet weder Gluten, Milcheiweiß, Laktose oder Sojaproteine. Dafür bietet sie viele Vitamine und Mineralstoffe wie Calcium, Kalium oder Eisen. Lupinenmilch ist ein somit idealer Milchersatz.

In der heutigen Zeit gibt es auch Lupinenmilch zu kaufen, die aus einem heimischen bzw. regionalen Anbau stammt. Wer es lieber etwas süßer mag, sollte die Geschmacksrichtungen Schoko oder Vanille probieren. Da es sich um kein tierisches Produkt handelt, wird beim Kauf Milchalternativen ein wichtiger Beitrag zum Umweltschutz geleistet. Für die Herstellung der Milch musste auch kein Tier leiden.

Nutze jetzt alle gesundheitlichen Vorteile von Lupinenmilch und der veganen Ernährung, nimm endlich langfristig ab, hab viel Energie und strahle Gesundheit aus. Starte jetzt in dein gesundes, veganes Leben, mit unserem kostenlosen 7-Tage Einfach Vegan Kurs. Du lernst aus über 10 Jahren gemeinsamer, veganer Erfahrung kannst direkt in dein gesundes, veganes Leben starten. Klicke gleich hier, um dich für den kostenlosen 7-Tage Einfach Vegan Kurs anzumelden!

lupinenmilch
Teile diesen artikel
Share on facebook
Share on pinterest
Share on twitter
Share on email
Share on whatsapp

Hey du,

Dürfen wir uns kurz vorstellen? Wir sind Christina und Vincent. Gemeinsam leben wir seit über 10 Jahren vegan. Uns geht es dank der veganen Ernährung besser als je zuvor und genau diese positive Erfahrung wollen wir an Dich weitergeben. 

Scroll to Top

VEGAN ABNEHMEN & GESUND SEIN

Lerne in unserem kostenlosen 7-tägigen E-Mail Kurs, wie du ganz einfach Vegan abnimmst, deine Verdauung verbesserst und alle Nährstoffe bekommst. Ganz ohne Kalorien zählen oder Diät. Dazu bekommst du leckere Rezepte! 😋🌿