5 Beste Gründe warum Lakritze Gesund ist

Lakritze ist ein natürliches Produkt welches aus der Süßholzwurzel hergestellt. In Lakritze steckt ebenfalls kein Pferdeblut, was viele Menschen glauben. Doch ist Frage ist, wie gesund ist Lakritze? Dies und weiteres wie die Inhaltsstoffe von Lakritze erfährst du im folgenden Artikel.

Was ist Lakritze

Süßholz Pflanzen können bis zu zwei Meter hoch werden. Sie sind vor allem in mittelasiatischen Ländern wie Türkei und Iran und im Mittelmeerraum zu finden. Aber auch im asiatischen Raum und in China wächst Süßholz. Dort gilt die Pflanze sogar als Unkraut.

Geerntet werden die fingerdicken Wurzeln im Spätherbst. Die Ausläufer können eine Länge von acht Metern erreichen. Bei der Herstellung von Lakritze wird eine dickflüssige, schwarze Masse hergestellt. Sie ist die wichtigste Grundlage für die beliebte Süßigkeit.

Woher kommt Lakritze

Lakritze wurde bereits in der Antike verwendet. Früher wurde es als Heilmittel verwendet und speziell für Lungen- und Erkältungskrankheiten eingesetzt. Seit dem Mittelalter gewann Lakritze auch in Mitteleuropa immer mehr an Bedeutung. Apotheker haben aus dem Saft der Süßholzwurzel ein Mittel gegen Husten, Gelbsucht, Magenprobleme und sogar Pest gewonnen. Erst wesentlich später wurde Lakritze mit Glukosesirup, Zucker, Kartoffelstärke, Mehl, Aromen und Salmiak gemischt und als Süßigkeit genutzt.

Auch in der heutigen Zeit wird Lakritze für medizinische Zwecke eingesetzt. Es ist ein wichtiger Bestandteil vieler Hustensäfte. Viele Experten haben inzwischen herausgefunden, dass Lakritze auch bei Entzündungen eine heilsame Wirkung hat. Es kann bei einer chronischen Hepatitis sogar die Leberwerte verbessern. Lakritze enthält sehr viele Stoffe, die das Herz- / Kreislaufsystem stärken. Einer der Lakritz Bestandteile (Glycyrrhizinsäure) wird auch für neuartige Medikamente wie zum Beispiel für HIV oder SARS als Rohstoff eingesetzt.

Welche Inhaltsstoffe und Nährwerte hat Lakritze

IN 100 g Lakritze findest du folgende Inhaltsstoffe:

Kalorien361 kcal
Kohlenhydrate85 g
davon Zucker55 g
Fett0,4 g
Ballaststoffe1g

Zusätzlich beinhaltet Lakritz folgende Nährwerte, Vitamine, Mineralien und Spurenelemente:

Vitamin B1 Thiamin32 µg
Vitamin B2 Riboflavin24 µg
Vitamin B3 Niacin537 µg
Vitamin B5 Pantothensäure84 µg
Vitamin B6 Pyridoxin 72 µg
Vitamin B7 Biotin1 µg
Vitamin B9 Folsäure4 µg
Vitamin C1.295 µg
Vitamin E70 µg
Vitamin K4 µg

Mineralien:

Natrium3 mg
Kalium171 mg
Calcium 16 mg
Magnesium18 mg
Phosphor43 mg
Chlorid32 mg
Schwefel45 mg

Spurenelemente:

Eisen2.846 µg
Zink648 µg
Kupfer86 µg
Mangan721 µg
Fluorid23 µg
Lodid 1 µg

Lakritze hat ein ausgewogenes Verhältnis an Nährstoffen und bietet dadurch viele gesundheitliche Vorteile. Mehr über die Inhaltsstoffe und deinen Tagesbedarf findest du hier.

Nun schauen wir uns 5 Gründe an, warum Lakritze gesund ist:

# 1. Hilft gegen Husten

Lakritze kann bei Husten sehr hilfreich sein, da sie schleimlösend wirkt. Für die Herstellung von Lakritze wird Saft aus der Wurzel eines Süßholzstrauchs genutzt, der einen heilenden Pflanzenstoff beinhaltet. Bereits den Römern war diese Wirkung bereits bekannt. In der milden Mittelmeerregion wächst die Pflanze besonders gut. Bei Husten, Leberleiden und Gastritis ist aber auch ein Tee aus geraspeltem Süßholz sehr sinnvoll.

# 2. Lakritze erhöht den Blutdruck

Menschen, die unter einem niedrigen Blutdruck leiden, sollten ab und zu etwas Lakritz essen. Durch das im Lakritz enthaltene Glycyrrhizin produziert die Nebenniere mehr Kortisol. Das lässt den Blutdruck schnell steigen. Aus diesem Grund ist es für Menschen, die unter einem zu hohen Blutdruck leiden, nicht gesund, Süßholz Präparate bzw. Lakritze zu sich zu nehmen.

Ein hoher Blutdruck ist oft ein Zeichen einer falschen und ungesunden Ernährung. Vor allem tierische Produkte wie Fleisch, Milch, Fisch oder Eier tragen dazu bei. Klicke hier um mehr über eine gesunde Ernährung zu erfahren.

Als gesund wird die Süßholzwurzel schon lange eingesetzt. Durch die sogenannten Amorfrutine wird der Blutzucker gesenkt, sodass Lakritze auch bei Diabetes verzehrt werden kann.

# 3. Wirkt gegen Entzündungen

Lakritze ist ein wahrer Allrounder. Die Süßigkeit beruhigt nicht nur den Magen und den Hals, sondern es hat auch eine bakterien- und entzündungshemmende Wirkung. Lakritze stimuliert das Immunsystem und fängt freie Radikale ein. Viele Experten sind der Meinung, dass bei einem regelmäßigen Verzehr das Krebsrisiko gesenkt werden kann.

# 4. Lakritze Hemmt Appetit

Eine der weiteren positiven Eigenschaften von Lakritze ist die Appetithemmende Wirkung. Wer regelmäßig Lakritze zu sich nimmt und sich auch sonst gesund ernährt, kann somit die Fettpolster zum Schmelzen bringen. Zum Abnehmen ist besonders eine fettarme, vegane Ernährung geeignet. Dadurch erreicht dein Körper innerhalb kurzer Zeit sein Ideal Gewicht.

Lakritze unterstützt natürlich beim Abnehmen und ist eine leckere Süßigkeit für zwischendurch.

# 5. Steigert die Potenz

In den USA wurde eine Umfrage gestartet, bei der festgestellt wurde, dass alleine der Duft von Lakritze die sexuelle Lust von Frauen erhöht. Eine Mischung aus Lakritze und Gurken soll für eine verbesserte Durchblutung der weiblichen Genitalien sorgen und dadurch die Potenz steigern.

Fazit: Lakritze kann vielseitig eingesetzt werden und ist gesund

Lakritze wird seit vielen Jahrhunderten eine positive Wirkung zugesprochen. Sogar im Pharao Grab des berühmten Tutenchamun wurde Lakritze als Grabbeigabe gefunden. Es sollte wahrscheinlich den Durst und Hunger des Pharaonen auf seiner langen Reise stillen.

Aber auch die Heilkraft der Wurzel des Süßholz Strauches war in Ägypten bereits bekannt. Auch die Römer und Griechen haben den Saft der Succus Liquiritiae (Süßholzpflanze) nicht nur zum Süßen genutzt. Sie haben es für die Behandlung von Asthma und Magengeschwüren verwendet. Die Süßholzwurzel wurde traditionell bei Leberleiden, Hauterkrankungen und Erkrankungen der oberen Atemwege eingesetzt. Viele Studien haben die Wirkung und Heilkraft der Wurzel inzwischen bestätigt und deswegen ist es absolut zu empfehlen Lakritze zu essen.

Ein weitere sehr gesundes und leckeres Lebensmittel ist Melasse. Melasse gibt der Lakritze ihren ganz eigenen Geschmack. Klicke hier um mehr über Melasse zu lesen.

Scroll to Top

Einfach ABNEHMEN & GESUND SEIN

Lerne in unserem kostenlosen Veganen E-Mail Kurs, wie du ganz einfach abnimmst, deine Verdauung verbesserst und dich großartig fühlst! 😋🌿