13 Unglaubliche Gründe warum Kaktusfeige Gesund ist

Die Kaktusfeige ist eine leuchtend rote Frucht des Feigenkaktus. Ursprünglich stammt sie aus Amerika, ist jedoch auch im Mittelmeerraum verbreitet. Wer die feste Haut auftrennt, entdeckt ein Gelee-artiges Fruchtfleisch, das süß und erfrischend schmeckt. Hier sind 13 unglaubliche Gründe, warum die Kaktusfeige gesund ist.

#1 Verbessert Cholesterinwerte

Schlechtes Cholesterin sowie Triglyceride schaden dem Herz-Kreislauf-System. Schlimmstenfalls kann es zu Herzinfarkt oder Schlaganfall kommen. Die Kaktusfeige enthält Aminosäuren, Ballaststoffe und Vitamin-B3. Das hilft dabei, Blutfette zu reduzieren. Auch werden Gallensäfte beseitigt, die sich ansonsten in Cholesterin verwandeln könnten.

#2 Verhindert Arterienverkalkung

Entzündete Arterien bilden Verkalkungen und können das Blut nicht mehr richtig transportieren. Die Kaktusfeige wirkt entzündungshemmend, wodurch Verkalkungen verhindert werden. Besonders gut eignet sich der Kaktusfeigensaft, um dieser Krankheit vorzubeugen. Auch Pulver kann als Nahrungsergänzungsmittel eingenommen werden.

#3 Eliminiert Krebszellen

Besonders Darmkrebs ist in Deutschland weit verbreitet. Laut der Weltgesundheitsorganisation WHO ist der Konsum von rotem Fleisch hierfür verantwortlich. Die Kaktusfeige wirkt der Konzentration von Krebszellen im Darm entgegen. Denn sie enthält wasserlösliche und unlösliche Ballaststoffe, welche den Nahrungstransport verbessern und Krebszellen aus dem Darm beseitigen.

#4 Wirkt gegen Diabetes

Die Ursache für Diabetes ist das in tierischen Produkten enthaltene Fett. Es umschließt die Zellen, sodass Insulin unwirksam wird. Eine fettarme pflanzliche Ernährung beseitigt dieses Problem. Die Kaktusfeige unterstützt die Heilung von Diabetes mehrfach. Sie verringert die Glukosewerte und normalisiert den Blutzuckerspiegel. Gleichzeitig wird die Wirksamkeit des Insulins verbessert und Leber und Bauchspeicheldrüse werden unterstützt.

#5 Hilft bei Depression

Kaktusfeigen schützen das Nervensystem und gleichen Stimmungsschwankungen aus. Sie entspannen und sorgen für gute Laune. Weitere Maßnahmen, die bei Depression guttun sind:

  • Bewegung an der frischen Luft bringt den Kreislauf in Schwung.
  • Sonnenlicht und Vitamin-D Präparate beheben Mangelerscheinungen.
  • Eine kohlenhydratreiche Ernährung sorgt für mehr Serotonin und Glückshormone.

#6 Fördert das Immunsystem

Die Kaktusfeige steckt voller Vitamine, Mineralstoffe und Aminosäuren. Diese stärken das Immunsystem und helfen bei der Entgiftung. Schadstoffe werden ausgeschieden und die Leber gereinigt. So werden Umweltgifte, Alkohol und Zigarettenrauch teilweise neutralisiert. Am Besten ist es natürlich, diese gar nicht erst zu sich zu nehmen.

#7 Beugt Katerstimmung vor

Die Katerstimmung am Morgen wird durch den Verzehr von Kaktusfeigen gemildert. In einer wissehscftalichen Studie wurde Probanden vor dem Trinken Kaktusfeigen verabreicht. Am nächsten Morgen wurden Urin- und Blutproben untersucht. Die Gruppe, die Kaktusfeigen bekam, hatte im Vergleich zur Placebogruppe:

  • weniger Entzündungen im Körper
  • weniger unter Vergiftungssymptomen
  • weniger Übelkeit, Mundtrockenheit, Verlust des Appetits

#8 Fördert die Wundheilung

Die antibakterielle Wirkung von Kaktusfeigen beugt Entzündungen vor. Die Entwicklung und Vermehrung von Bakterien wird gestoppt. Mit Umschlägen vom Stängel des Feigenkaktus wird die Haut unterstützt und Verletzungen können schneller heilen. Auch in Cremes und Anti-Aging-Ölen findet die Kaktusfeige Verwendung.

#9 Beugt Osteoporose vor

Viel Kalzium sowie Mineralien und Aminosäuren, das sind die wichtigsten Bausteine für unsere Knochen und Zähne. Genau davon enthält die Kaktusfeige reichlich, nämlich 83mg pro Tasse. Gerade Frauen und ältere Leute haben eine hohe Anfälligkeit für Osteoporose und brüchige Knochen. Die Kaktusfeige sowie viele weitere Pflanzen sind eine gute Alternative zur Milch, da sie weder Cholesterin und schädliches tierisches Protein enthalten.

#10 Verbessert die Verdauung

Die in der Kaktusfeige reichlich vorhandenen B-Vitamine, Mineralien wie Eisen, Sodium, Kalzium und Magnesium, sowie Ballaststoffe und Vitamin C fördern die Verdauung. Die vor allem in tierischen Produkten enthaltenen Gifte werden neutralisiert und ausgeschieden. Die gesundheitsschädliche Wirkung von schweren Speisen werden gemildert.

#11 Hilft bei Verstopfung

Die Ballaststoffe in der Kaktusfeige sorgen für einen lockeren Stuhl und lösen die Verstopfung. Die Nahrung kann aus dem Darm abtransportiert werden, bevor zu viele Schadstoffe und Krebszellen entstehen. Viele Ballaststoffe sind auch in pflanzlichen Nahrungsmittel wie Getreide, Hülsenfrüchte, Obst und Gemüse enthalten. Tierische Produkte wie Fleisch, Milch und Eier enthalten dagegen überhaupt keine Ballaststoffe. Sie verstopfen den Darm und sorgen für giftige Verschlackungen.

#12 Glättet Cellulite

Die Einnahme von Kaktusfeigen, z.B. in Form von Säften, reduziert und glättet Cellulite. Folgendes Funktionen sind hierbei hilfreich:

  • Entwässernde und harntreibende Wirkung
  • Detox und verbesserte Ausscheidungsfunktion
  • Vermeidung von Fett- und Wassereinlagerungen
  • Bessere Nährstoffaufnahme im Darm und Blutkreislauf

#13 Unterstützt beim Abnehmen

Die Ballaststoffe in Kaktusfeigensaft sind sättigend und eignen sich hervorragend als kalorienarmer Snack. Sie sorgen dafür, dass Nährstoffe wie Fette und Zucker nur langsam ins Blut gelangen können. Untersuchungen ergaben, dass sich die Ballaststoffe an ungesunde Fettsäuren heften und ihren Abtransport erleichtern.

Fazit: Die Kaktusfeige macht gesund und schlank

Kaktusfeigen haben sehr viele positive Wirkungen auf die Gesundheit, sorgen für gesunde Knochen und Zähne und helfen gegen viele Krankheiten. Auch unterstützen sie dich dabei, abzunehmen und attraktiv auszusehen. Der beste Weg, Krankheiten zu vermeiden und abzunehmen ist ein fettarmer pflanzlicher Lebensstil. Mehr erfährst du im Artikel 5 unglaubliche Vorteile Veganer Ernährung.

In unserem kostenlosen “Einfach Gesund Sein” Kochbuch haben wir 13 leckere Rezepte für dich zusammengestellt, die dir dabei schlank und gesund zu sein. Lade dir jetzt kostenlos das Einfach Gesund Sein Kochbuch herunter!

Wir sind Christina und Vincent. Zwei Health Nuts, die ihre Leidenschaft weitergeben und dir helfen wollen ein gesünderes Leben zu führen. Wir wissen welche Probleme auf dem Weg liegen und wie schwer es sein kann, einfach gesund zu sein. Wir waren auch dort. Wir haben uns schlecht, müde und krank gefühlt. Wir hatten wenig Energie und keine Motivation. Wir haben es geschafft unser Leben zu ändern. Uns besser, gesünder und fitter zu fühlen als je zuvor.