15 Geniale Gründe warum Kaki Gesund ist

Die Kaki Frucht erfreut sich großer Beliebtheit und das zurecht. Kaki’s sind reich an Vitaminen, Nährstoffen und Mineralien. Zudem enthält die Kaki viele Ballaststoffe und Antioxidantien. Dadurch sind Kaki’s wahre Superfoods und Energiebomben, die in keiner Ernährung fehlen sollten.

Woher kommt die Kaki Frucht?

Ursprünglich kommt die Kaki aus China, Korea und Japan. Dort wird die süße Frucht bereits seit Jahrtausenden hochgeschätzt. Auch wird die Kaki chinesische Dattelpflaume, Kakipflaume oder Japanisch Persimone genannt.

Kaki’s findest du das ganze Jahr über in Lebensmittelgeschäften. Die knallige, orange Frucht wird hauptsächlich in Asien geerntet. Weitere Anbauländer sind Frankreich, Italien, Spanien, Israel, Brasilien und Florida. Andere Bezeichnung der Kaki sind Persimone oder Sharon. Zu den unterschieden kommen wir später.

Neben den gesundheitlichen Vorteilen von Vitaminen und Mineralien gibt es einige Sachen, die du wissen solltest, bevor du zur Kaki greifst.

Generell sind Kakis ein sicheres Lebensmittel. Egal ob du sie mit oder ohne Schale isst, wichtig ist nur, dass die Kaki richtig gereift ist. Den Reifegrad erkennst du daran, wie weich die Frucht ist. Eine unreife Kaki schmeckt nicht wirklich und hinterlässt ein pelziges Gefühl im Mund.

Ist die Kaki zu hart, warte lieber noch ein paar Tage, bis sie weich wird. Denn sonst schmeckt sie aufgrund des hohen Tainningehaltes sehr bitter. Eine weiche Kaki ist von der Konsistenz fast wie Marmelade. Geschmacklich sind Kakis sehr süß, ein bisschen säuerlich, mild und zeitgleich exotisch.

Kommen wir jetzt zu den gesundheitlichen Vorteilen der Kaki Frucht.

#1 Abnehmen mit Kaki

Mehr als die Hälfte der Erwachsenen in Deutschland ist übergewichtig. Viele haben große Schwierigkeiten ihr Gewicht wieder zu verlieren. Die Kaki Frucht kann hier Abhilfe verschaffen. Wie die meisten pflanzlichen Lebensmittel enthält die Kaki Ballaststoffe. Diese machen satt und senken und verringern zu dem das Verlangen zu essen.

Das sättigungs-Gefühl durch Ballaststoffe hält über mehrere Stunden an. Pflanzliche Lebensmittel wie Kaki’s wirken wahre Wunder, wenn es darum geht Gewicht zu verlieren. Natürlich muss auch die Quelle des Übergewichtes eliminiert werden. Das sind tierische und fettige Lebensmittel. Eine fettarme, vegane Ernährung hilft beim Abnehmen enorm. Kaki’s sind eine Ideale Ergänzung dazu.

Bauch mit Maßband

#2 Kaki´s sind gut für das Herz-Kreislauf-System

Kalium ist das Mineral für dein Herz-Kreislauf-System. Es ist ein Spurenelement, dass in Fülle vorhanden ist. Dennoch nehmen die meisten Menschen zu wenig Kalium über den Tag auf.

Kakis sind eine gute Quelle von Kalium. Es hilft dabei, den Blutdruck zu regulieren, indem es deine Gefäße öffnet und deine Arterien weitet. Außerdem entspannt es deine Muskeln. Tatsächlich enthalten viele Medikamente, die gegen Muskelschmerzen wirken, Kalium als Wirkstoff.

Ein gesunder und stabiler Blutdruck wirkt sich positiv auf deinen ganzen Körper aus. Kakis helfen dir dabei. Am besten ist eine pflanzliche Ernährung für einen langfristigen stabilen Blutdruck. Kakis sind eine gute Ergänzung dazu.

#3 Kakis helfen dabei Krebs zu bekämpfen

Die in den Kakis enthaltenen Antioxidantien helfen ebenfalls bei der Bekämpfung von Krebszellen. Antioxidantien sind wirkungsvoll gegen freie Radikale. Freie Radikale können deine DNA beschädigen. Dadurch kann es passieren, dass sich Zellen unkontrolliert vermehren, ohne abzusterben. Das ist Krebs.

Die Produktion von Freien Radikalen wird durch Kakis natürlicherweise vermindert.

Freie Radikale sind wie schon erwähnt in tierischen Produkten zu finden. Tierische Produkte wie Fleisch und Milch stehen im direkten Zusammenhang mit Krebswachstum.

Ebenfalls sind tierische Produkte für eine ganze Reihe anderer Krankheiten verantwortlich. Darunter Herzinfarkt, Diabetes, hoher Blutdruck, usw…

Kakis können nur soviel tun. Wenn du wirklich langfristig gesund bleiben willst, dann ist es essenziell, auf tierische Produkte zu verzichten.

Kakis sind eine Ideale Ergänzung zu einer gesunden, ausgewogenen und am besten pflanzlichen Ernährung. Sie neutralisieren freie Radikale. Auch Vitamin A, C und K, sowie das Beta Karotin und Lutein Zeaxanthin helfen deinem Körper dabei, Krebs zu bekämpfen und zu heilen.

 

#4 Kakis boosten dein Immunsystem

Um gesund zu bleiben und dich effektiv gegen Krankheiten zu schützen ist es essenziell, Lebensmittel mit hohen Vitamin- und Nährstoffgehalt zu essen.
Kakis gehören dazu. Zudem enthalten Kakis viel Vitamin C. Vitamin C stärkt erwiesenermaßen dein Immunsystem und hilft so zum Beispiel gegen die normale Grippe. Mandarinen und andere Früchte werden aus diesem Grund ebenfalls bei einer Erkältung empfohlen.

Neben den genannten Vorteilen hilft Vitamin C ebenfalls bei der Eisenaufnahme und wirkt präventiv für eine ganze Reihe an Krankheiten. Es hilft außerdem deine Muskeln, Knochen und deinen ganzen Körper in Form zu halten.

Alles in allem spielt Vitamin C eine essenzielle Rolle in deinem Körper. Es stärkt dein Immunsystem, hilft bei der Eisenaufnahme und bei der Bildung von Kollagen.

#5 Kakis halten dich jung und gesund

Freie Radikale verursachen nicht nur Krebs. Sie lassen dich auch schneller und frühzeitig altern. Freie Radikale nimmst du hauptsächlich durch den Konsum von tierischen Lebensmitteln auf.

Freie Radikale schädigen deine Hautzellen und führen so zur schnelleren Hautalterung. Aber Antioxidationen kehren diesen Prozess um. Sie bekämpfen freie Radikale und lassen dich wieder jünger aussehen.

Vitamin C ist ebenfalls gesund für deine Haut. Es kann jedoch nicht gespeichert werden und muss so jeden Tag neu aufgenommen werden. Kakis sind, wie wir gesehen haben, eine gute Vitamin-C Quelle.

Auch enthalten Kakis Vitamin A und Vitamin K. Diese beiden wertvollen Vitamine wirken effektiv gegen Falten und lassen deine Haut gesünder aussehen. Zusätzlich erhalten Kakis Beta Karotin und Lutein Zeaxanthin.

#6 Kaki’s fördern deine Verdauung

Kakis haben einen hohen Ballaststoff Gehalt. Ballaststoffe geben der Verdauung halt und Struktur und fördern so eine geschmeidige Bewegung im Darm.

Es gibt zwei Arten von Ballaststoffen. Lösliche und unlösliche.

Lösliche Ballaststoffe lockern die Verdauung auf und helfen dabei, dass sich die Nahrung so gut durch den Darm bewegen kann. Lösliche Ballaststoffe können verdaut werden.

Generell nehmen viele Menschen zu wenige Ballaststoffe auf. Tierische Nahrungsmittel enthalten zum Beispiel überhaupt keine Ballaststoffe. Dadurch kommt es zu Problem wie Verstopfungen.

Kakis bieten hier Abhilfe. Ab besten für deine gesunde Verdauung ist eine pflanzliche Ernährung.

#7 Kaki’s verbessern deine Augen

Kakis enthalten Lutein & Zeaxanthin. Diese Stoffe wirken auf der Retina und verhindern und beugen so Augenkrankheiten wie Makuladegeneration vor. Auch beugt es Katarakt
vor. Das ist eine Trübung der Augenlinse.

Beschädigungen der Retina können den Verlust der Sehkraft bedeuten. Freie Radikale spielen auch hier eine Rolle. Kakis helfen dabei, die Freien Radikalen zu neutralisieren.

Das Zusammenspiel von Vitaminen A, C und K sowie Lutein & Zeaxanthin, schützen vor Infektionen und Schädigungen der Augen. Außerdem helfen diese potenten Antioxidationen dir dabei Jung auszusehen und schützen deine Haut vor Falten.

Augen

#8 Die Kaki Frucht ist dein bester Freund vor einem Workout

Für alle Sportfreunde sind Kakis hervorragend geeignet. Die Kaki enthält Zucker, wichtige Vitamine, Mineralstoffe und sättigt zudem. Besonders gut sind Kaki’s Preworkout Essen. Auch der hohe Potassium Gehalt der Kaki machen sie zu einem ausgezeichneten Snack für Sportler und die, die es werden wollen.

#9 Kaki’s helfen bei Diabetes

In Deutschland leiden etwa 6,7 Millionen Menschen an Diabetes. Diese Menschen können nur wenige Obst Sorten konsumieren. Kaki sind eine davon. Kaki gleich nicht nur den Zucker Level aus, sie macht ebenfalls durch die enthaltenen Ballaststoffe satt. Diabetes ist ein Zustand, der durch zu viel Fett in der Blutbahn ausgelöst wird. Das Fett blockiert die Insulin Rezeptoren, dadurch kann der Zuckerspiegel nicht mehr abgebaut werden. Eine fettarme, pflanzliche Ernährung heilt Diabetes in wenigen Wochen.

 

#10 Leber gesund halten mit Kaki’s

Die orange Kaki ist reich an Antioxidantien. Antioxidantien sind sehr wichtig, da sie den Körper vor freien Radikalen schützen, die die Zellen angreifen und unter anderem Krebs verursachen. Die Kaki Frucht wirkt diesem toxischen Material effektiv entgegen und verhindern zudem die Zerstörung von Zellen. Dieser Prozess entgiftet deinen Körper und entlastet so die Leber.

#11 Kaki’s sind reich an Magnesium

Neben Vitaminen und Nährstoffen ist die Kaki zudem reich an Magnesium. Dieses Mineral ist sehr wichtig für den Körper und ein Mangel kann verheerende Folgen haben. Kakis sind hervorragend um den Körper mit Magnesium zu versorgen. Magnesium ist bekannt dafür, Muskel Krämpfe zu verhindern, die Knochen zu stärken, den Blutdruck zu reduzieren und das Herz gesund zu halten. Um deinem Magnesium Vorrat aufzustocken, kannst du Kaki’s ganz oder im Smoothie essen.

#12 Kaki’s reduzieren Stress

Stress ist einer der Hauptgründe für lebensgefährliche Krankheiten. Um dem entgegenzuwirken, ist nichts wichtiger als ein gesunder Lebensstil. Dazu gehört genügend Bewegung und eine gesunde Ernährung. Kaki’s sind hierbei die perfekte Ergänzung. Eine ungesunde Ernährung führt nur zu Gewichtszunahme und Depression.

Dank ihres hohen Vitamin- und Nährstoffgehaltes, ist die Kaki die Ideale Frucht gegen Stress und eine hervorragende Ergänzung zu einer gesunden Ernährung.

Frau Mittleren Alters

#13 Cholesterinspiegel senken mit Kaki’s 

Viele Menschen haben mit einem hohen Cholesterinspiegel zu kämpfen. Das völlig unnötig. Cholesterin ist ausschließlich in tierischen Lebensmitteln enthalten. Je mehr pflanzliche Lebensmittel du isst, desto geringer dein Cholesterinspiegel. Kaki’s helfen zudem dabei den Cholesterinspiegel zu senken, da sie Ballaststoffe enthalten. Ballaststoffe sind nur in pflanzlichen Lebensmitteln zu finden und helfen dabei Cholesterin zu binden. Am besten ist es komplett auf tierische Lebensmittel zu verzichten, da diese den Körper nur schaden.

#14 Infektionen bekämpfen mit Kaki

Da Kaki’s dein Immunsystem durch das enthaltene Vitamin C stärken, helfen sie dem Körper gleichzeitig dabei Infektionen zu bekämpfen und effektiv vorzubeugen.

#15 Mehr rote Blutkörperchen durch Kaki’s

Kaki’s sind reich an Kupfer. Kupfer ist für den Körper bei der Eisenaufnahme sehr wichtig. Durch die bessere Eisenaufnahme kann der Körper mehr rote Blutkörperchen produzieren. Diese sorgen wiederum dafür, dass mehr Sauerstoff im Körper verteilt wird. So steigt deine körperliche und geistige Leistungsfähigkeit.

Wie wir gesehen haben hat die Kaki Frucht sehr viele gesundheitliche Vorteile für dich. Über Abnehmen, bessere Herzgesundheit, ein gestärktes Immunsystem und reduzierten Stress. Die Vorteile sind vielfältig und jeder sollte von der Kaki profitieren.

Falls du noch nie eine Kaki gegessen hast, fragst du dich vielleicht, wie isst man die Kaki am besten?

Hier eine kurze Anleitung.

Wie isst man Kaki am besten?

Zuerst ist es wichtig eine reife Kaki zu erkennen. Wie bereits angesprochen wird die Kaki unter verschieden Bezeichnungen verkauft.

  • Kaki
  • Persimone
  • Sharon

Alle sehen ungefähr gleich aus. Sie sind oval rund und haben eine knallig, orange Farbe. Bei der ursprünglichen Kaki erkennt man die Reife daran, wie weich die Frucht ist. Je weicher, desto süßer ist sie. Im harten Zustand enthält die Kaki Gerbstoffe und hinterlässt ein pelziges Gefühl im Mund.

Persimone und Sharon können auch im harten Zustand gegessen werden, da die Gerbstoffe durch die Züchtung entfernt wurden. Kakis findest du das ganze Jahr über im Lebensmittelgeschäft.

Die reife Kaki Frucht kann ohne Probleme mit Schale gegessen werden. Beim Schneiden der Kaki ist es wichtig, die Blätter zu entfernen. Besonders gut schmeckt Kaki zudem im Salat oder auch im Smoothie. Ebenfalls ist der Kaki Saft sehr lecker und reich an Vitaminen und Mineralstoffen.

Fazit

Alles und allem sind Kakis wahre Vitamin- und Energiebomben. Sie hat viele gesundheitliche Vorteile und sollten in jeder Ernährung dabei sind.

Mit der veganen Ernährung kannst du innerhalb kurzer Zeit dein Ideal Gewicht erreichen, mehr Energie haben und besser aussehen. Damit du den perfekten Einstieg in die vegane Ernährung hast, haben wir unser kostenloses Vegan Cheatsheet für dich zusammengestellt. Damit hast du allen wichtigen Informationen auf einen Blick und kannst direkt durchstarten. Klicke hier, um dir jetzt das kostenlose Vegan Cheatsheet herunterzuladen!

WEITERE ARTIKEL, DIE DICH INTERESSIEREN KÖNNTEN:

  • Dinkelkleie – Unterschätzt und sehr gesund
  •  Leinöl – Sehr gesund und reich an Omega-3
  • Hanfmehl – Reich an Nährstoffen und Protein
  • Leinsamen – Sehr gesunde und nahrhafte Samen
  • Kürbiskerne – Klein, fein und voller Nährstoffe
  • Hafermilch – Mit die beste Alternative zu Milch
  • Kaki – Sehr beliebte und gesunde Frucht
  • Apfelessig – Gesund und vielfältig anwendbar

Sharing is caring!