27 Super Gründe warum Karottensaft Gesund ist

Die Karotte ist eines der beliebtesten Wurzelgemüse der Welt und ist in fast jeder Küche zu finden. Karotten sind ohne Frage ein wahres Powerfood und bieten dank ihrer zahlreichen Vitamine und des Beta-Karotins viele gesundheitliche Vorteile. Doch ist auch der Karottensaft gesund? In diesem Artikel erfährst du 27 Gründe, warum Karottensaft gesund für dich ist.

#1 Karottensaft reduziert Cholesterin

Ein Glas Karottensaft am Tag kann einen hohen Cholesterinspiegel senken. Verantwortlich dafür ist das in Karottensaft enthaltene Potassium. Durch den verringerten Cholesterinspiegel sinkt automatisch das Risiko für Herzerkrankungen.

#2 Verklumpung von Blut vorbeugen mit Karottensaft

Karottensaft enthält Vitamin K. Dieses Vitamin spielt eine wichtige Rolle bei der Gerinnung von Blut und bei der Bildung von Protein.

#3 Äußerliche Verletzungen heilen mit Karottensaft

Karottensaft kann die Heilung von äußerlichen Wunden verbessern. Also bei der nächsten Schramme einfach ein paar Gläser Karottensaft mehr trinken.

Verantwortlich für die schnelle Heilung ist der hohe Vitamin C Gehalt im Karottensaft.

Arm mit Verband

#4 Karottensaft kann Krebs verhindern

Karottensaft soll dank seiner Carotinoide verschiedenen Krebsarten, wie Leber- oder Brustkrebs vorbeugen. Am besten wirkt Karottensaft gegen Krebs in Kombination mit einer pflanzlichen Ernährung.

#5 Die Knochengesundheit fördern mit Karottensaft

Wer sagt, nur Spinat macht stark? Karottensaft ist genauso gut!

Hier spielt ebenfalls das im Karottensaft enthaltene Vitamin K eine Rolle. Vitamin K hilft bei der Bindung von Kalzium. Das fördert wiederum gesunde und starke Knochen und lässt gebrochene Knochen schneller regenerieren. Das in Karottensaft enthaltene Potassium wirkt sich ebenfalls positiv auf die Gesundheit der Knochen aus.

#6 Karottensaft reinigt die Leber

Der regelmäßige Verzehr von Karottensaft kann beim detoxen der Leber helfen. Karottensaft unterstützt den Körper dabei die Giftstoffe über die Haut auszuscheiden und entlastet so die Leber. Wenn die Leber gut funktioniert verbessert sich die Fettverwertung und unnötiges Gewicht wird vermieden.

#7 Karottensaft hilft bei Infektionen

Unser Körper ist täglich Million von Erregern ausgesetzt. Karottensaft kann innerlich sowie äußerlich bei der Bekämpfung von Infektionen helfen. Das Trinken von Karottensaft hilft bei innerlichen Infekten im Mund, Magen und Darm.

 

#8 Blähungen lindern mit Karottensaft

Wir alle kennen Blähungen und wie unangenehm sie sein können. Karottensaft kann das überschüssige Gas im Bauch auflösen und so eine Erleichterung verschaffen.

#9 Karottensaft ist Harntreibend

Karottensaft ist sehr harntreibend. Dadurch hilft Karottensaft dabei überschüssige Harnsäure abzubauen, den Blutdruck zu senken, Erreger auszuscheiden, die Nieren zu säubern und Nierensteine zu verhindern.

#10 Menstruation regulieren durch Karottensaft

Karottensaft kann bei unregelmäßiger Menstruation helfen und als Emmenagoge wirken.

#11 Karottensaft hält den Mundraum gesund

Karottensaft kann das Zahnfleisch gesund halten und ist gut für den gesamten Mundraum.

Der Karottensaft ist voll von wichtigen Mineralien, Nährstoffen und Antioxidantien die das Zahnfleisch stimulieren und unnötigen Speichelfluss verhindern. Karottensaft hilft ebenfalls Infekten im Mundraum vorzubeugen.

#12 Karottensaft liefert Kalzium

Karottensaft ist ein hervorragender Kalziumlieferant. Kalzium ist nicht nur für die Knochen wichtig. Vor allem schwangere Frauen sollten darauf achten, genügend Kalzium zu bekommen. Karottensaft in Verbindung mit einer planzlichen Ernährung ist hier eine gute Lösung.

#13 Muskelwachstum durch Karottensaft

Das in Karottensaft enthaltene Vitamin A hilft den Muskel nach einem anstrengenden Work-out zu regenerieren. Der Phosphor im Karottensaft sorgt zudem dafür, dass sich die Muskeln wieder reparieren können.

Junge Frau mit Stadt im Hintergrund

#14 Karottensaft fördert den Stoffwechsel

Karottensaft enthält viel Vitamin B, welches dabei hilft Glukose, Fett und Proteine zu verwerten. Dadurch fördert Karottensaft die Verdauung. Auch der Phosphor wirkt sich positiv auf den Stoffwechsel aus und stellt eine optimale Energieversorgung sicher.

#15 Mehr Sauerstoff im Blut durch Karottensaft

Das in Karottensaft enthaltene Eisen ist wichtig für den Transport von Sauerstoff im Blut. Eisen gibt den Roten Blutkörperchen ihre Farbe und ist sehr wichtig für den Körper.

#16 Karottensaft liefert sofort Energie

Wer sich schlapp und müde fühlt, sollte es mit einem Glas Karottensaft probieren. Ein Glas gibt sofort Energie. Vor allem kommt die Energie vom Eisen, dass sofort mehr Sauerstoff zum Gehirn liefert und den Zucker.

#17 Zucker Level kontrollieren durch Karottensaft

Das Mangan, Magnesium und die Carotinoide im Karottensaft helfen dabei den Zuckerspiegel stabil zu halten.

#18 Kartoffelsaft unterstützt die Verdauung

Da Karottensaft Ballaststoffe enthält, fördert er die Verdauung. Zudem macht Karottensaft die Verdauung einfacher und fördert die Darmbewegung. Die Ballaststoffe bewirken ebenfalls, dass man sich länger satt fühlt.

#19 Kartoffelsaft reinigt den Körper

Karottensaft hilft den Körper dabei Giftstoffe loszuwerden. Dadurch werden die Organe entlastet, überschüssiges Gewicht kann abgebaut werden und das allgemeine Körpergefühl verbessert sich.

#20 Trockene Haut und Narben verbessern durch Kartoffelsaft

Das in Karottensaft enthaltene Potassium hilft dabei, dass Narben besser verheilen. Auch wirkt Potassium trockener Haut entgegen und gibt der Haut eine gesunde Farbe. Beta-Karotin hilft ebenfalls dabei, dass die Haut gesund aussieht.

 

#21 Akne verbessern mit Karottensaft

Mit Karottensaft kannst du Akne auf dem natürlichen Weg behandeln. Da Kartoffelsaft viele wichtige Vitamine enthält, wirkt es sich positiv auf die Heilung von Akne aus. Akne lässt sich übrigens komplett vermeiden, wenn du das Fett aus deiner Ernährung entfernst.

#22 Karottensaft ist gut für die Haut

Auch hier spielen die vielen wichtigen Vitamine, die in Karottensaft enthalten sind eine Rolle. Diese sind sehr wichtig für eine gesunde und strahlende Haut. Das Beta-Karotin ist ebenfalls gut für die Haut.

#23 Karottensaft hilft bei Sonnenbrand

Das in Karottensaft enthaltene Beta-Karotin wirkt als natürlicher Sonnenschutz. Auch nach einem Sonnenbrand verschafft ein Glas Karottensaft Linderung.

#24 Anti Aging durch Karottensaft

Karottensaft hilft dabei jünger auszusehen. Verantwortlich für diese Eigenschaft ist das Beta-Karotin und Vitamin A. Beta-Karotin hilft dabei Kollagen aufzubauen und so das Bindegewebe zu stärken. So beugt Karottensaft Falten und und schlaffer Haut vor.

Die beste Vorbeugung gegen schlaffe Haut ist eine pflanzliche Ernährung.

#25 Karottensaft fördert Haarwachstum

Karottensaft ist gut für die Haare und das Haarwachstum. Die zahlreichen Vitamine und Mineralstoffe wirken sich hier positiv aus. Auch wer Locken hat, profitiert von Karottensaft. Dieser macht Locken voll und gesund.

#26 Schöne Nägel durch Karottensaft

Wer schöne und fest Nägel möchte, der sollte ebenfalls mehr Karottensaft trinken. Hier helfen ebenfalls die vielen Vitamine die Nägel glänzend und scharf zu machen.

#27 Karottensaft verbessert die Sehkraft

Hier spielt ebenfalls das Beta-Karotin eine Rolle. Dieses wandelt der Körper in Vitamin A um. Dadurch ist Karottensaft ebenfalls gesund für die Augen und verbessert die Sehkraft.

Wie wir gesehen haben, bietet Karottensaft eine ganze Reihe von gesundheitlichen Vorteilen. Allein ein Glas am Tag bringt bereits viele Vorteile mit sich.

Wer gerne Säfte trinkt, wird sich bestimmt bereits mit Tomatensaft auseinandergesetzt haben. Dieser rote Saft bringt ebenfalls viele Vorteile mit sich und wir überraschenderweise oft im Flugzeug getrunken.

Wenn du mehr über die gesundheitlichen Vorteile über Tomatensaft erfahren willst, dann schau dir den Artikel 41 unglaubliche Gründe warum Tomatensaft gesund ist.

Chris & Vince
Wir sind Christina und Vincent. Zwei Health Nuts, die ihre Leidenschaft weitergeben und dir helfen wollen ein gesünderes Leben zu führen. Wir wissen welche Probleme auf dem Weg liegen und wie schwer es sein kann, einfach gesund zu sein. Wir waren auch dort. Wir haben uns schlecht, müde und krank gefühlt. Wir hatten wenig Energie und keine Motivation. Wir haben es geschafft unser Leben zu ändern. Uns besser, gesünder und fitter zu fühlen als je zuvor. Verrückte Sachen wie grüne Smoothies gehören nun zu unserem Alltag.