Ist eine Kohlenhydrat und Zuckerfreie Ernährung Gesund?

Zucker ist schlecht. Genauso Kohlenhydrate. Das hören wir immer wieder. Allerhand Ernährung’s Gurus, Produkte und Diäten verleiten zu dem Bild, dass Zucker und Kohlenhydrate schlecht sind. Warum soll das so sein? Ist eine Kohlenhydrat und Zuckerfreie Ernährung gesund?

Was sind Kohlenhydrate

Kohlenhydrate sind im Prinzip Zuckermoleküle. Es gibt Einfachzucker, Zweifachzucker, Mehrfachzucker und Vielfachzucker.

Unser Körper braucht Energie, diese Energie gewinnt er durch Zucker. Zucker ist der Treibstoff, der unsere Muskel und unser Gehirn antreibt.

Dabei ist Zucker nicht immer Süß. Vor allem der Vielfachzucker ist Geschmacksneutral.

Einfachzucker und Zweifachzucker lassen den Blutzuckerspiegel schnell ansteigen. Führen also zu einem schnell Energie schub.

Worin sind Kohlenhydrate enthalten

  • Kartoffeln
  • Nudeln
  • Vollkorngetreide
  • Brot
  • Reis
  • Hafer
  • Hirse
  • Süßkartoffeln
  • sowie in den meisten Obst & Gemüse

Hauptsächlich sind es die Kohlenhydrate aus Getreide und Kartoffeln, die langfristig Energie geben und auch Satt machen.

Kohlenhydrate gehören neben Fetten und Eiweiß zu den wichtigsten Nährstoffen.

Die für den Menschen beste Ernährung ist eine sogenannte High-Carb Diät. Auf diesem Blog geht es um eine nachhaltige und gesund Ernährung. Die beste ist eben einen High-Carb Diät. Also reich an Kohlenhydraten, Zucker und wenig Fett.

Im krassen Gegenteil dazu steht die Low-Carb Diät. Diese Form der Ernährung schließt so ziemlich alle Kohlenhydrate aus.

Auch bekannt ist die Low-Carb Diät als:

  • Paleo Diät
  • Caveman Diät
  • Atkins Diät
  • Primal Diät

Keine Kohlenhydrate, was passiert dann?


Das Prinzip, die Philosophie und der Wissenschaftliche Ansatz der Low-Carb Diät ist der:

Sobald der Körper keine Kohlenhydrate mehr zugeführt bekommt, beginnt er Fett anstatt Zucker zu verbrennen. Dieser Zustand heißt Ketose. Dadurch nehmen viele Menschen ab. Auf so einer Diät versucht man möglichst viel Fett zu sich zu nehmen.

Fett macht schneller Satt, dadurch isst man auch wesentlich weniger.

Kurzfristig gesehen, scheint es verlockend zu sein. Durch Fett, fett abnehmen.

Die langfristigen Folgen sind jedoch verheerend. Nicht nur, das der fettverbrennungsprozess den Inneren Organen, vor allem der Leber schadet diese Ernährung. Auf Dauer vernarbt sie. Ähnlich wie bei Alkoholikern. Ein wesentlicher bestandteil dieser Diät besteht darin, möglichst viel tierische Fette und Proteine aufzunehmen.

Zum Frühstück Spiegelei mit Speck und Käse ist laut dieser Diät Optimal. Das hat natürlich verheerende Folgen auf das Herz-Kreislauf System.

Die Arterien verstopfen und ein Herzinfarkt ist fast unvermeidbar.

Auch wenn es von außen so aussieht, als seinen Menschen auf dieser Diät gesund und fit, trügt der schein.

Es ist das schlimmste, was du deinem Körper antun kannst, neben Rauchen ist, einer Low-Carb Diät nachzugehen.

Was ist die Alternative?

Ganz einfach, eine reichhaltige, pflanzliche Ernährung mit vielen Kohlenhydraten. In seinem Buch die High-Carb Diät, stellt Dr. McDougall diese Form der Ernährung ausführlich vor. Zeigt anhand von vielen Probanden, dass die Gesundheitlichen Vorteile unglaublich sind. Viele schwere Krankheiten vermieden und sogar Rückgängig gemacht werden können. Und das Risiko für einen Herzinfarkt de facto Null ist.

Abnehm Irrsinn

Von Zucker wird man Dick und bekommt schlechte Zähne, das weiß jedes Kind. Was, wenn ich dir sage, dass ist eine Lüge. Leider. So gut wie alles, was wir glauben über eine gesunde Ernährung zu wissen ist falsch.

Doch die Wahrheit ist so einfach. Abnehmen ist so einfach. Gesund sein ist so einfach.

Auf einer High-Carb Diät kannst du soviel essen wie du willst, ohne zuzunehmen.

Ich weiß, ich weiß, das klingt alles zu gut um wahr zu sein. Also rück schon raus, wo ist der Haken?

Die traurig Wahrheit ist:

Es gibt keinen.

Du musst nur deinen alten Glaubenssätze hinter dir lassen, dich dem neuen öffnen und alles was du denkst über Essen zu wissen, aufgeben.

Easy oder?

Hier nochmal, ich kann wirklich jedem das Buch die High-Carb Diät ans Herz legen. Vor allem solltest du dich mit dem Gedanken befassen eine Low-Carb oder eine Zuckerfreie Diät anzufangen.

Fazit

Du kannst so viel Zucker essen wie du willst. Ja du kannst sogar soviel Essen wie du willst. Eine Kohlenhydrat und Zuckerfreie Ernährung ist nicht gesund.

Das wichtigste ist, keine tierischen Produkte und kein Fett. Eine ausgewogene pflanzliche Ernährung ist die Lösung. Wir, der Menschliche Körper ist für diese Art der Ernährung gemacht.

Benefits of a Plant Based Diet

 

Comments

comments

Vor 2 Jahren saß Vincent auf der Couch, hat gekifft, getrunken, Fern geguckt und Fastfood in sich hineingestopft.
Heute setzt er sich mit seiner Freundin Christina für eine pflanzliche und nachhaltige Lebensweise ein. Lies hier seine Inspirierende Geschichte, von Depression hin zum bewussten und gesunden Lebensstil.