Hähnchenleber Kalorien – So Gesund ist es wirklich

Hähnchenleber Kalorien – So gesund ist es wirklich. Huhn und Hähnchenleber wird oft als das gesunde Fleisch angepriesen. Angeblich hat es wenig Fett und ist gesund. Vor allem dann, wenn man abnehmen möchte oder um Muskeln aufzubauen.

Wer abnehmen und gesund sein möchte, achtet natürlich auf seine Kalorienzufuhr.

Deswegen an dieser Stelle:

Hähnchenleber hat ca. 136,0 kcal pro 100 g.

Im Vergleich zum normalen Hähnchenfleisch, das ca. 272,0 kcal pro 100 g hat, also recht wenig. Super, oder?

Heißt aber auch, dass Hähnchenleber oder Hühnerfleisch gesund ist ?

Kurze Antwort:

Nein.

Vor allem bei den Inneren Organen, speziell durch die Leber werden alle Schadstoffe gefiltert.

Der Mensch ist kein Fleischesser. Tierisches Protein und Fett sind extrem ungesund. Das ist der Grund für viele gesundheitliche Probleme und Übergewicht.

Was wenn die Kalorienanzahl beim Abnehmen keine so große Rolle spielt? Was, wenn es einen Weg gibt abzunehmen, ohne zu hungern und jedes Kalorien zählen zu müssen.

Um es vorwegzunehmen, es gibt einen einfachen und gesunden Weg. Einfach weiterlesen, um mehr zu erfahren 😉

Das Diäten Dilemma

Viele Menschen wollen Gewicht verlieren. Deswegen achten sie auf Ihre Kalorienaufnahme und auf gesunde Ernährung. Die Ansätze hierbei gehen weit auseinander. Hollywood-Diät, Schlank-im-Schlaf, Null-Diät… Und so weiter.

Gesund ist bei vielen Diäten auch relativ. Viele sind so gesund wie eine leckere Zigarette zum Frühstück, ein Autoreifen zu Mittag und ne Flasche Vodka zum Schlafen.

Ernsthaft, vor 60 Jahren wurden von Doktoren noch Zigaretten empfohlen. Heute weiß jeder, dass rauchen tödlich ist.

 

13 Leckere und Gesunde Rezepte für dich

In unserem Einfach Gesund Sein Kochbuch haben wir 13 leckere Rezepte für dich zusammengestellt, die dir das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen und außerdem super gesund sind. Lade dir jetzt kostenlos das Einfach Gesund Sein Kochbuch herunter!

Heute empfehlen Doktoren Diäten

Einer der populärsten Diät Varianten ist die Low-Carb Diät. Diese hat viele Bezeichnungen. Zu den Modernsten gehören: Steinzeit-, Paleo-, Ketogene- oder Atkins-Diät.

Bei dieser Ernährungsform nimmt man möglichst viel Fett auf und lässt alle Kohlenhydrate weg. Die Folge, der Körper verbrennt Fett und man nimmt tatsächlich ab. Genannt wird dieser Prozess Ketose.

Das Problem, es wird vor allem tierisches Fett aufgenommen. Über Fleisch, Käse und Milch. Diabetes, Herzinfarkt und Schlaganfälle sind nur einige der Folgen. Die Leber verfettet dadurch ebenfalls sehr schnell.

Das Versprechen so ziemlicher aller Diäten ist: Schnell abnehmen und schlank bleiben. Ganz, ganz einfach. Dabei noch alles essen, was du willst. Super oder?

Doch schwups, das Gewicht ist wieder da.

Der Jojo-Effekt

Nun haben die meisten Diäten ein grundlegendes Problem. Die tierischen Produkte.

Sie schädigen nicht nur unseren Körper. Sie machen auch Fett. Lässt man sie weg und ernährt sich rein pflanzlich, gibt es kaum Nebenwirkungen.

Die Dinzigen mir bekannten sind: Erreichen des Idealgewichts, Verhinderung so ziemlicher aller Zivilisationskrankheiten und ein langes Leben.

Auch muss man sich nie wieder Gedanken über die Kalorienzufuhr machen. Du kannst 10.000 Kalorien in Form von Kartoffeln essen. Solange du das schaffst. Kartoffeln schaden nicht und machen auch nicht dick.

Kohlenhydrate sind im Prinzip Zucker. Genau das braucht unser Körper.

Wie sieht eine gesunde Ernährung aus?

Am besten rein pflanzlich. Da schrillen bei vielen Menschen sofort die Alarmglocken. Das ist doch extrem, brutal und total krank.

Rein pflanzlich, keine tierischen Produkte, das kann ich mir nicht vorstellen.

Ich war genauso. Hatte mich nie wirklich damit auseinandergesetzt. Es stellt so ziemlich alles, was man über die Ernährung zu wissen scheint, auf den Kopf.

Deswegen empfehle ich dir den Artikel Was dürfen Veganer alles essen? Dort erfährst du mehr zu dem Thema und bekommst einen sanften Einstieg in die Materie.

Chris & Vince
Wir sind Christina und Vincent. Zwei Health Nuts, die ihre Leidenschaft weitergeben und dir helfen wollen ein gesünderes Leben zu führen. Wir wissen welche Probleme auf dem Weg liegen und wie schwer es sein kann, einfach gesund zu sein. Wir waren auch dort. Wir haben uns schlecht, müde und krank gefühlt. Wir hatten wenig Energie und keine Motivation. Wir haben es geschafft unser Leben zu ändern. Uns besser, gesünder und fitter zu fühlen als je zuvor. Verrückte Sachen wie grüne Smoothies gehören nun zu unserem Alltag.