17 Großartige Gründe warum Haferflocken Gesund sind

Haferflocken sind bereits seit langem ein Grundnahrungsmittel und zählen nicht zu Unrecht, zu den gesündesten Lebensmitteln der Welt. Haferflocken enthalten viele Ballststoffe, Mineralien, Nährstoffe, Antioxidantien und sind zudem glutenfrei. Im folgenden Artikel zeigen wir dir genauer warum Haferflocken gesund für dich sind.

Hafer ist ein Vollkornnahrungsmittel und wird wissenschaftlich als Avena sativa bezeichnet.

Hafergrütze, die intakten Reste und vollständigste Form von Hafer, brauchen lange zum Kochen. Aus diesem Grund bevorzugen die meisten Menschen gerollten oder zerkleinerten Hafer, welcher als Haferflocken bekannt ist.

Instant (schnell) Hafer ist die am höchsten verarbeitete Hafersorte. Während sie die kürzeste Kochzeit benötigen, kann die Textur matschig oder breiig sein.

Hafer wird häufig zum Frühstück als Haferbrei gegessen, das durch Kochen von Hafer in Wasser oder Hafermilch hergestellt wird.

Hafer wird ebenfalls häufig in Muffins, Müsliriegel, Kekse und andere Backwaren verwendet.

Warum sind Haferflocken gesund?

Bevor wir zu den gesundheitlichen Vorteilen von Haferflocken kommen, ist hier ein kurzer Überblick, welche Nährstoffe und Vitamine und Haferflocke zu finden sind.

Nährstoffe in Haferflocken

  • Mangan
  • Phosphor
  • Magnesium
  • Kupfer
  • Eisen
  • Zink:
  • Folsäure
  • Vitamin B1 (Thiami)
  • Vitamin B5 (Pantothensäure)

Kleinere Mengen sind zudem an Kalzium, Kalium, Vitamin B6 (Pyridoxin) und Vitamin B3 (Niacin) zu finden

Außerdem enthalten 100 g Hafer folgen diese Inhaltsstoffe:

  • 51 Gramm Kohlenhydrate
  • 13 Gramm Protein
  • 5 Gramm Fett
  • 8 Gramm Ballaststoffe
  • 303 Kalorien

Haferflocken werden aus den essbaren Teilen des Korns hergestellt und sind somit Vollkorn. Dadurch bleiben die meisten der wertvollen Inhaltsstoffe erhalten. Vor allem der hohe Anteil an Kohlenhydraten, Ballaststoffen und ungesättigten Fettsäuren machen Haferflocken sehr gesund.

#1 Haferflocken helfen bei Verstopfungen

Einer der wichtigsten Gründe, warum Haferflocken gesund ist, da sie viele Ballaststoffe enthalten. Ballaststoffe sind für eine gesunde Verdauung sehr wichtig. Auch fördern die in Haferflocken enthaltenen Ballaststoffe die Darmbewegung und helfen so dabei Verstopfungen vorzubeugen.

In der typisch westlichen Ernährung, mit viel Fleisch und tierischen Produkten, fehlen oft die Ballaststoffe. Ballaststoffe kommen ausschließlich in pflanzlichen Lebensmitteln wie Haferflocken vor. Haferflocken enthalten 8 Gramm Ballaststoffe auf 100 Gramm und sind somit ideal um Verstopfungen vorzubeugen.

#2 Haferflocken tragen zu einer gesunden Haut bei

Es ist kein Wunder, dass Hafer in vielen kosmetischen Produkten zu finden ist. Bereits seit 2003 wurden Präparate mit Hafer in Amerika verkauft. Doch auch hierzulande erkennen viele Menschen immer mehr die Vorteile von Haferflocken für ihre Haut. Haferflocken können ebenfalls dabei helfen Ekzeme zu reduzieren. Du kannst die fein gemahlen Haferflocken von außen auf deine Haut auftragen, um die positiven Effekte zu nutzen.

Wichtig ist auch zu Wissen, dass viele Hautprobleme wie Akne durch eine falsche Ernährung mit viel Fett entstehen. Vor allem Milchprodukte können der Auslöser von Krankheiten sein. Deswegen raten wir dir eine pflanzliche Ernährung zu probieren, um zu gucken, ob deine Symptome damit besser werden. Klicke hier um mehr zu erfahren.

#3 Haferflocken sind sättigend

Das Haferflocken satt machen sollte eigentlich niemanden Wundern. Der Grund hierfür sind ebenfalls die in Haferflocken enthaltenen Ballaststoffe. Diese haben nicht nur den Vorteil, dass sie Verstopfungen vorbeugen, sondern auch satt machen.

Es macht einen großen Unterschied, wenn du morgens zum Frühstück eine Schale Haferflocken ist oder zum Beispiel nur etwas Obst. Der sättigende Effekt von Haferflocken hält über mehrere Stunden an. Auch geschmacklich können Haferflocken genau auf dich abgestimmt werden. Haferbrei z. B. kannst du zu würzen, wie du möchtest und so viele verschiedene Gerichte kreieren.

#4 Haferflocken halten den Blutzuckerspiegel stabil

Ein weiterer Vorteil von Haferflocken ist, dass sie ihre Energie nur langsam abgeben. Das heißt, der in Haferflocken enthaltene Zucker gelangt nur langsam, dafür über einen längeren Zeitraum ins Blut. So hat dein Körper länger etwas von den Haferflocken und der Blutzuckerspiegel bleibt ebenfalls stabil.

#5 Haferflocken können den Cholesterinspiegel senken

Bei der Senkung des Cholesterinspiegels spielen wieder die Ballaststoffe in Haferflocken eine Rolle. Diese helfen dabei, überschüssiges Cholesterin aus dem Blut zu absorbieren. Überschüssiges Cholesterin nehmen wir übrigens nur über die Ernährung zu uns. Und auch nur über tierische Produkte.

Unser Körper produziert von sich aus Cholesterin und nur das durch die Ernährung aufgenommene sorgt für gesundheitliche Probleme. Ein hoher Cholesterinspiegel steht im direkten Zusammenhang mit Herzinfarkten und Schlaganfällen, da das Cholesterin und Fett aus der Ernährung die Arterien nach und nach verengen. Zudem bilden sich Ablagerungen in den Blutbahnen, die sich lösen und Verstopfungen verursachen können.

Am besten ist es, auf tierische Produkte zu verzichten, da in allen Cholesterin, Fett und tierisches Protein zu finden ist, welche negative Auswirkungen auf deine Gesundheit haben. Am besten ist eine pflanzliche Ernährung mit vielen leckeren und gesunden Lebensmitteln wie Haferflocken. Hier kannst du mehr darüber erfahren.

#6 Haferflocken sind reich an Antioxidantien

Antioxidantien sind sehr wichtig für unseren Körper und unsere Gesundheit. Antioxidantien schützen den Körper vor sogenannten freien Radikalen. Freie Radikale nehmen für über die Umwelt aber auch die Ernährung auf. Diese freien Radikalen können Zellen, DNA schädigen und sogar Krebs verursachen.

Deswegen ist es wichtig dich zu schützen, in dem du viele gesunde Lebensmittel wie Haferflocken isst, die eine Menge an Antioxidantien enthalten.

#7 Haferflocken HELFEN bei Diabetes

Alleine in Deutschland leiden über 6 Millionen Menschen an Diabetes. 95 % davon an Typ 2 Diabetes. Wer an Typ 2 Diabetes leidet, hat zudem ein erhöhtes Risiko oder ist Übergewichtig, für Herzkrankheiten, Schlaganfälle oder auch Blindheit.

Das schlimme oder auch gute ist, all dieses Leiden ist eigentlich unnötig. Typ 2 Diabetes entsteht, wenn Fett, welches wir über die Ernährung aufnehmen, die Insulin Rezeptoren im Körper sprichwörtlich blockiert. Die Lösung ist eine fettarme, vegane Ernährung. Mit dieser Ernährung ist es möglich, Diabetes Typ 2 zu heilen.

Haferflocken sind zu einer pflanzlichen oder veganen Ernhärung natürlich eine ideale Ergänzung und helfen ebenfalls bei Diabetes, indem sie den Blutzuckerspiegel regulieren und nur langsam Zucker ins Blut geben.

#8 Haferflocken reduzieren das Asthma Risiko

Asthma ist eine häufige Krankheit von Kindern, bei denen die Atemwege chronisch entzündet sind. Zwar haben nicht alle Kinder die gleichen Symptome, dennoch leiden viele auch an Husten oder einem flachen Atem.

Es ist nicht genau klar, wie Asthma entsteht. Auch gibt es widersprüchliche Meinungen, ob festes Essen, wie Haferflocken für kleine Kinder zur Entstehung von Asthma beiträgt. Eine Studie hat ebenfalls eine Reduktion von Asthma in Kinder gesehen, die von klein auf Haferflocken essen.

Klar ist, bei vielen chronischen Krankheiten Entzündungskrankheiten, wie Asthma, bei der wir die Ursache nicht kennen, ist oft eine falsche Ernährung die Ursache. Pflanzliche Lebensmittel wie Haferflocken sind meistens säurearm, haben viele Ballsststoffe und wenig fett. Tierische Produkte wie Fleisch, Milch oder Eier enthalten viel Fett, Cholesterin, Säure, tierisches Protein, Hormone, Medikamente, tierisches Protein und weitere Stoffe, die unserer Gesundheit schaden. Zudem können dieses Inhalststoffe Allergien, Entzündungen und viele weitere Symptome hervorrufen.

Eine fettarme, vegane Ernährung, mit leckeren Haferflocken und anderen pflanzlichen Lebensmitteln kann dabei helfen, Asthma und andere Krankheiten zu reduzieren.

#9 Haferflocken enthalten wenig Gluten

Eine glutenfreie Ernährung ist für die meisten Menschen, die an Zöliakie leiden, sowie für viele Menschen mit Glutenempfindlichkeit sehr wichtig.

Hafer ist nicht glutenhaltig, sondern enthält eine ähnliche Art von Protein namens Avenin.

Verschiedene Studien zeigen, dass moderate oder sogar große Mengen an reinem Hafer von den meisten Menschen mit Zöliakie toleriert werden können. Auch hat es sich gezeigt, dass Hafer den Nährwert glutenfreier Diäten erhöht und sowohl die Aufnahme von Mineralien als auch von Ballaststoffen erhöht. Zudem enthält Hafer selbst eine große Menge an Mineralien und Nährstoffen.

Hafer kann jedoch mit Weizen kontaminiert sein, da er oft in den gleichen Einrichtungen verarbeitet wird.

Daher ist es für Menschen mit Zöliakie wichtig, nur Hafer zu essen, der als glutenfrei zertifiziert ist.

#10 Haferflocken helfen beim Abnehmen

Haferflocken enthalten wie viele anderen pflanzliche Lebensmittel auch, eine große Menge an Ballaststoffe. Ballaststoffe sind ausschließlich in pflanzlichen Lebensmitteln wie Haferflocken zu finden. Wie wir bereits gesehen haben, bieten Ballststoffe eine Reihe von gesundheitlichen Vorteilen, die zusammengenommen ebenfalls das Abnehmen unterstützen.

Je mehr gesunde, pflanzliche Lebensmittel wie Haferflocken du isst, desto einfach und leichter wirst du abnehmen. Um direkt zu starten, melde ich einfach für unseren 7-Tage Einfach Vegan E-Mail Kurs und lerne, wie du einfach vegan abnehmen kannst.

#11 Haferflocken verbessern deine sportliche Leistung

Haferflocken sind eine großartige Kohlenhydrat- und Proteinquelle, die Kalorien und Energie für den Energiebedarf des Körpers liefern. Hafer soll den Stoffwechsel positiv verändert und die Leistung verbessert, wenn er vor dem Training gegessen wird.

Auch machen Haferflocken lange satt und liefern über einen größeren Zeitraum Energie an den Körper. Generell ist eine pflanzliche Ernährung fantastisch für sportliche Ergebnisse. Viele der Topathleten haben sich bewusst für eine vegane Ernährung entschieden, um ihre Leistung zu verbessern. Mehr darüber kannst du in dem großartigen Film Game Changers sehen.

Insgesamt sind Haferflocken absolut für alle Menschen zu empfehlen, die sportlich aktiv sind.

#12 Haferflocken stärken dein Immunsystem

Haferflocken wurden intensiv in Bezug auf die Reaktion des Immunsystems auf Krankheiten und Infektionen untersucht. Vor allem durch die vielen in Haferflocken enthaltenen Mineralien und Nährstoffe sind Haferflocken gesund für das Immunsystem und stärken es.

Vor allem Selenium steht mit der positiven Wirkung auf das Immunsystem im Zusammenhang. Mit einem stärkeren Immunsystem kannst der Körper effektiver Krankheiten abwehren.

#13 Haferflocken schützen dein Herz

Haferflocken schützen das Herz auf verschiedene Arten. Zum einen helfen die in Haferflocken enthaltenen Ballaststoffe dabei, den Cholesterinspiegel zu senken. Zum anderen haben die Antioxidantien in Haferflocken eine entzündungshemmende Wirkungen und reduzieren deswegen ebenfalls das Risiko einer Herz-Kreislauf-Erkrankung.

Am besten um dein Herz gesund zu halten ist, eine fettarme, vegane Ernährung. Klicke einfach hier um mehr zu erfahren.

#14 Haferflocken stärken die Knochen

Wir hören oft, du brauchst Milch für starke Knochen. Doch was wenige Menschen wissen, viele gesunde pflanzliche Lebensmittel wie Haferflocken enthalten Kalzium, welches gesund für unsere Knochen ist. Den wo bekommt die Kuh ihr Kalzium her? Richtig aus den Pflanzen die sie frisst. Also anstatt den Umweg über Tiere zu nehmen, können wir einfach die Nährstoffe direkt über die Pflanzen aufnehmen.

Haferflocken sind dank des enthaltenen Kalziums besonders gut dafür geeignet, deine Knochen zu stärken.

#15 Haferflocken sind reich an wichtigen Mineralien

Was ebenfalls bekannt sein sollte, Haferflocken besitzen viele Mineralien wie Mangan, Phosphor, Magnesium, Kupfer, Eisen und viele mehr. Dies ist besonders wichtig, da viele Menschen zu wenige Mineralstoffe aufnehmen und sich unausgewogenen ernähren. Die Folge sind oft Krankheiten, Müdigkeit, Energielosigkeit oder auch Depressionen.

Natürlich reichen Haferflocken alleine nicht aus, um dich mit allen Nährstoffen zu versorgen. Wichtig ist auch frisches Obst und Gemüse zu essen. Auch so wenige verarbeitete Produkte, wie möglich ist ratsam, wenn du viele Mineralien und Nährstoffe zu dir nehmen möchtest.

#16 Haferflocken sind leicht verträglich

Wie wir bereits gesehen haben, sind Haferflocken oft glutenfrei und deswegen bereits für viele Menschen besser bekömmlich. Aber auch sonst sind Haferflocken die Ideale Schonkost. Haferflocken machen satt, sind leicht verdaulich und verbessern sogar die Verdauung. Diese Eigenschaften machen Haferflocken super gut bekömmlich.

#17 Haferflocken geben dir viel Energie

Haferflocken geben viel Energie und sind deswegen nicht nur für Sportler bestens zu empfehlen. Auch für einen anstrengenden Tag im Büro, im Haushalt oder der Schule sind Haferflocken ein idealer Energielieferant. Der sättigende Effekt hält mehrere Stunden an, sodass die Zeit optimal genutzt werden kann. Ein weiterer Pluspunkt von Haferflocken ist, dass sie sehr vielseitig zubereitet und auf den individuellen Geschmack abgestimmt werden können. Egal ob süß, salzig, warm oder kalt. Für jeden ist etwas dabei.

Fazit: Haferflocken gesund und lecker

Haferflocken sind ohne Zweifel sehr gesund für dich und haben eine ganze Reihe an gesundheitlichen Vorteilen. Vor allem aber sind Haferflocken gut verträglich, enthaltene viele Ballaststoffe und machen satt. Zudem helfen Haferflocken beim Abnehmen, verbessern die Verdauung und stärken sogar das Immunsystem.
Hier findest du weitere Artikel über Haferbrei, Hafermilch und Haferkleie, in denen wir weitere auf die gesundheitlichen Vorteile von Hafer eingehen.

Nutze jetzt alle gesundheitlichen Vorteile von Haferflocken und der veganen Ernährung, nimm endlich langfristig ab, hab viel Energie und strahle Gesundheit aus. Starte jetzt in dein gesundes, veganes Leben, mit unserem kostenlosen 7-Tage Einfach Vegan Kurs. Du lernst aus über 10 Jahren gemeinsamer, veganer Erfahrung kannst direkt in dein gesundes, veganes Leben starten. Klicke gleich hier, um dich für den kostenlosen 7-Tage Einfach Vegan Kurs anzumelden!

WEITERE INTERESSANTE ARTIKEL

Teile diesen artikel
Share on facebook
Share on pinterest
Share on twitter
Share on email
Share on whatsapp

Hey du,

Dürfen wir uns kurz vorstellen? Wir sind Christina und Vincent. Gemeinsam leben wir seit über 10 Jahren vegan. Uns geht es dank der veganen Ernährung besser als je zuvor und genau diese positive Erfahrung wollen wir an Dich weitergeben. 

Scroll to Top

VEGAN ABNEHMEN & GESUND SEIN

Lerne in unserem kostenlosen 7-tägigen E-Mail Kurs, wie du ganz einfach Vegan abnimmst, deine Verdauung verbesserst und alle Nährstoffe bekommst. Ganz ohne Kalorien zählen oder Diät. Dazu bekommst du leckere Rezepte! 😋🌿