17 Super Gründe warum Granatapfelsaft gesund ist

Granatapfelsaft ist ein richtiges Superfood und hat unglaublich viele gesundheitliche Vorteile auf. Granatapfelsaft hält unter anderem den Blutzuckerspiegel stabil, hilft dabei Krebs zu bekämpfen und ist zudem reich an wertvollen Vitaminen. Im Folgenden findest du 17 super Gründe warum Granatapfelsaft gesund für dich ist.

Granatapfel Info

#1 Granatapfel enthält Antioxidantien

Die kräftige, rote Farbe der Granatapfelkerne kommt durch die Polyphenole. Polyphenole sind sehr starke und wirkungsvolle Antioxidantien.

Granatapfelsaft enthält mehr Antioxidantien als viele andere Säfte. Zudem hat Granatapfelsaft dreimal so viele Antioxidantien wie roter Wein oder grüner Tee. Antioxidantien schützen den Körper vor freien Radikalen, die die Zellen schädigen, Entzündungen hervorrufen und Krebs verursachen. Freie Radikale kommen vor allem in Fleisch vor. Eine pflanzliche Ernährung ist der beste Weg um sich zu schützen.

#2 Granatapfelsaft hilft dabei den Blutzuckerspiegel stabil zu halten

Obwohl Granatapfelsaft Fruktose enthält, steigt der Blutzuckerspiegel nach dem Trinken nicht an. Im Vergleich zu anderen Fruchtsäften ist Granatapfelsaft somit auch für Diabetiker geeignet.

Diabetes wird übrigens hervorgerufen, durch eine Ernährung mit viel tierischem Fett. Dieses verstopft die Insulin Rezeptoren und der Blutzuckerspiegel kann nicht mehr sinken.

#3 Hilft bei der Vorbeugung von Krebs

Untersuchungen haben ergeben, dass Granatapfelsaft das Wachstum von Prostatakrebs verlangsamt. Große Studien hierzu müssen allerdings noch durchgeführt werden. Die im Granatapfelsaft enthaltenen Antioxidantien wirken ebenfalls Krebs entgegen. Die beste Vorsorge gegen Krebs ist wie bei den letzten beiden Punkten auch eine pflanzliche Ernährung.

#4 Granatapfelsaft fördert die Herzgesundheit

Granatapfelsaft hat einen positiven Effekt auf die Gesundheit des Herzens. Granatapfelsaft hilft dabei die Arterien flexibel zu halten und lindert innere Entzündungen. Dadurch reduziert es das Risiko von Arteriosklerose. Atherosklerose ist der Hauptverursacher von Herzinfarkten. Arteriosklerose verengt die Gefäße, dadurch staut sich Blut auf. Diese Verengungen und Verstopfungen entstehen Hauptsächlich durch den Verzehr von Fleisch, Eiern und Milchprodukten. Diese enthalten Cholesterin, tierisches Fett und rufen Entzündungen hervor. All das, über Jahr hinweg, führt zu Arteriosklerose.

Granatapfelsaft ist eine ideale Ergänzung zu einer ausgewogenen und gesunden Ernährung und hilft dir so dabei, ein gesundes Herz zu bewahren.

#5 Granatapfelsaft hilft gegen Alzheimer

Hier spielen die in Granatapfelsaft enthaltenen Antioxidantien eine Rolle. Diese sollen gegen Alzheimer und den Verlust von Erinnerungen helfen.

#6 Blutdruck normalisieren mit Granatapfelsaft

Granatapfelsaft ist dafür bekannt, den Blutdruck zu senken. Granatapfelsaft lindert Läsionen und Entzündungen der Arterien. Granatapfelsaft ist ein natürliches Aspirin, welches das Blut verdünnt und es so besser fließen lässt. So verringert Granatapfelsaft auf natürliche Weise den Blutdruck.

 

#7 Granatapfelsaft fördert die Verdauung

Granatapfelsaft kann Entzündungen im Darm lindern und die Verdauung verbessern. Außerdem hilft Granatapfelsaft bei Durchfall und lindert Beschwerden im Darm.

#8 Boostet das Immunsystem

Granatapfelsaft ist gut für das Immunsystem, da er antibakterielle Eigenschaften hat. Dadurch hilft Granatapfelsaft den Körper dabei Viren und schädlichen Bakterien zu bekämpfen. Granatapfelsaft fördert so einen gesunden Mundraum und bekämpft auch Staphylokokkeninfektionen. Diese Eigenschaft macht Granatapfelsaft zu einem guten Helfer für das Immunsystem.

#9 Granatapfelsaft ist entzündungshemmend

Da Granatapfelsaft einen hohen Antioxidantiengehalt hat, ist er entzündungshemmend. Innere und Äußere Entzündungen werden durch Granatapfelsaft effektiv gelindert.

#10 Granatapfelsaft hilft bei Anämie

Anämie ist eine Krankheit, bei der zu wenige Rote Blutkörperchen im Körper vorhanden sind. Granatapfelsaft wirkt dem entgegen, da er über einen hohen Eisengehalt verfügt. Eisen ist essenziell für den Körper, daher ist eine ausreichende Versorgung sehr wichtig. Granatapfelsaft ist eine gute Option um etwas Eisen zu sich zu nehmen. Hier findest du 111 weitere Eisenhaltige Lebensmittel.

#11 Arthritis behandeln mit Granatapfelsaft

Granatapfelsaft wirkt entzündungshemmend und wirkt sich daher ebenfalls positiv auf Arthritis auf. Bei Arthritis sind die Gelenke entzündet, eingeschränkt und schmerzen. Ausgelöst wird diese Krankheit vor allem durch das tierische Protein, das z. B. in Milch und anderen tierischen Lebensmittel gefunden wird. Granatapfelsaft lindert die Symptome. Eine wirkliche Lösung für Arthritis ist eine pflanzliche Ernährung.

#12 Granatapfelsaft hilft gegen Haarausfall

Wer regelmäßig Granatapfelsaft trinkt, stärkt so seine Haarwurzeln und verhindert damit Haarausfall. Auch gibt Granatapfelsaft dem Haar eine kraftvolle Textur und einen schönen Glanz.

 

#13 Diabetes lindern mit Granatapfelsaft

Wie wir bei Punkt #2 bereits gesehen haben, hält Granatapfelsaft den Blutzuckerspiegel stabil. Außerdem wurde Granatapfel traditionell im Mittleren Osten und in Indien zur Behandlung von Diabetes verwendet. Diabetes lässt sich übrigens mit einer pflanzlichen Ernährung innerhalb von weniger Wochen heilen.

#14 Fruchtbarkeit erhöhen durch Granatapfelsaft

Granatapfelsaft verringert Oxidativen Stress. Oxidativer Stress wird durch freie Radikale ausgelöst, die in großer Menge vorhanden sind und den Körper Schaden zufügen. Durch Oxidativen Stress schädigt die Spermien und verringert die Fruchtbarkeit von Frauen. Granatapfelsaft enthält viele Antioxidantien, die die freien Radikale unschädlich machen.

#15 Granatapfelsaft ist gut für die Haut

Hier spielen ebenfalls die Antioxidativen wieder eine Rolle, die die freien Radikalen bekämpfen. Diese schädigen die Haut, Zellen und DNA. Dadurch altert der Körper schneller und auch die Haut wirkt älter. Granatapfelsaft wirkt dem entgegen.

#16 Granatapfelsaft ist reich an Vitaminen

Der Saft eines einzigen Granatapfels enthält 40 % mehr Vitamin C, als der Körper täglich braucht. Neben Vitamin C enthält Granatapfelsaft auch Vitamin E. Zudem sind in Granatapfelsaft Folate, Potassium und Vitamin K zu finden.

#17 Narben verheilen besser durch Granatapfelsaft

Granatapfelsaft hilft bei der Regeneration von Zellen in verschiedenen Hautschichten. Granatapfelsaft hat ebenfalls die Eigenschaft, Wunden schneller heilen zu lassen. Auch enthält Granatapfelsaft einen natürlichen Sonnenschutz und selbst das Öl der Kerne ist gut für die Haut und fördert die Regeneration.

Alles in allem ist Granatapfelsaft sehr gesund und weist eine Vielzahl von gesundheitlichen Vorteilen auf. Wer von den Vorteilen profitieren möchte, sollte mindestens ein Glas Granatapfelsaft am Tag trinken.

Ein weiterer sehr gesunder Saft ist Tomatensaft. In dem Artikel 41 unglaubliche Gründe warum Tomatensaft gesund ist, schau dir jetzt den Artikel an um mehr zu erfahren.

Wir sind Christina und Vincent. Zwei Health Nuts, die ihre Leidenschaft weitergeben und dir helfen wollen ein gesünderes Leben zu führen. Wir wissen welche Probleme auf dem Weg liegen und wie schwer es sein kann, einfach gesund zu sein. Wir waren auch dort. Wir haben uns schlecht, müde und krank gefühlt. Wir hatten wenig Energie und keine Motivation. Wir haben es geschafft unser Leben zu ändern. Uns besser, gesünder und fitter zu fühlen als je zuvor.