19 Einfache Gründe warum Dinkelwaffeln Gesund sind

Dinkel ist eine sehr alte Getreidesorte. Bereits 5000 v. Chr. wurde Dinkel angebaut. Auch heute erfreut sich Dinkel großer Beliebtheit. Dinkelwaffeln bieten eine Reihe von gesundheitlichen Vorteilen. Neben vielen Ballaststoffen und Kohlenhydraten, enthält Dinkel ebenfalls Vitamine und wichtige Mineralstoffe. Im folgenden Zeigen wir dir 19 einfache Gründe warum Dinkelwaffeln gesund sind.

#1 Dinkel bindet Säure

Dinkel kann, wenn er lange gekeimt hat zu den basischen Lebensmitteln gezählt werden. Dadurch sind Dinkelwaffeln eine ideale Ergänzung zu einer basischen, pflanzlichen Ernährung die den Körper bei der Bindung von Säure unterstützt.

#2 Vollkorn

Dinkel wird im Vergleich zu anderen Weizenarten als Vollkorn weiterverarbeitet. Das heißt, es wird mit der Schale bzw. Haut verarbeitet. So bleiben in Dinkelwaffeln alle wertvollen Vitamine und Mineralien vorhanden.

#3 Hoher Mineralstoffgehalt

Im Vergleich zu Weizen enthält Dinkel mehr Mineralstoffe und Spurenelemente. Dazu zählen, Eisen, Kupfer, Mangan und Zink.

 

#4 Stärkt das Immunsystem

Dinkel enthält eine Reihe von Entzündungshemmenden Wirkstoffen die auch das Immunsystem unterstützen. Die Mucopolysaccharide im Dinkel sind komplexe Kohlenhydrate, die Entzündungshemmend wirken und ebenfalls gut für die Knochen und Gelenke sind.

#5 Unterstützt das Wachstum

Ein hoher Phosphorgehalt sowie große Mengen an Protein machen Dinkel sehr wichtig für das Wachstum von neuen Zellen, Gewebe, Muskeln und bei der Bildung von Blut. Phosphor ist ebenfalls sehr wichtig für die Entwicklung von DNA.

#6 Gut für die Knochen

Dinkelwaffeln enthalten eine Reihe von Mineralien, die essenziell für ein gesundes Knochenwachstum sind. Dadurch hilft es Menschen mit Osteoporose. Diese schlimme Krankheit wird übrigens durch den Konsum von Milch hervorgerufen.

#7 Reguliert Hormone Haushalt

Niacin ist eines der essenziellen Vitamine, die in Dinkel enthalten sind. Niacin ist sehr wichtig für die Nebennieren. Vor allem bei der Produktion von Sexualhormonen. Durch den Verzehr von Dinkelwaffeln, stellst du ein Gleichgewicht sicher.

#8 Verbessert Blutzirkulation

Der hohe Eisen und Zink Gehalt in Dinkelwaffeln hilft dabei die Blutzirkulation signifikant zu verbessern. Eisen und Zink sind ebenfalls essenziell für die Blutbildung und geben dem Körper mehr Energie.

 

#9 Hilf bei der Verdauung

Dinkelwaffeln enthalten viele Ballaststoffe. Diese sind hervorragend für eine gut und gesund Verdauung. Ballaststoffe regen Bewegung im Darm an und helfen bei Verstopfungen. Außerdem machen Dinkelwaffeln durch die Ballaststoffe satt.

#10 Senkt den Cholesterinspiegel

Ballaststoffe haben einen weiteren Vorteil. Sie unterstützen den Körper dabei, Cholesterin zu binden. Dadurch wirken Dinkelwaffeln einen erhöhten Cholesterinspiegel entgegen. Den Cholesterinspiegel kann man ganz einfach durch eine pflanzliche Ernährung normalisieren.

#11 Enthält wenig Fett

Dinkelwaffeln enthalten wenig Fett und viele Kohlenhydrate. Damit sind sie ein idealer Snack. Sie machen schnell satt und lassen sich ganz einfach mitnehmen.

#12 Natürlicher als Weizen

Dinkel ist die Urform des Weizens. Auch wird für Dinkelwaffeln das ganze Korn verwendet. Dadurch bleiben alle wichtigen Nährstoffe in ihrer natürlichen und ursprünglichen Form vorhanden.

#13 Viele Kohlenhydrate

Kohlenhydrate ist im Prinzip einfacher Zucker. Genau das, was unser Körper braucht um richtig aufzublühen.

#14 Mehr Energie

Durch die vielen Kohlenhydrate, die in Dinkelwaffeln enthalten sind, bekommt der Körper einen richtigen Energieschub. Deswegen ist es immer praktisch, Dinkelwaffeln griffbereit zu haben, sollte sich der kleine Hunger melden.

#15 Beugt Diabetes vor

Der hohe Ballaststoffgehalt reguliert den Blutzuckerspiegel. Das hilft Menschen mit Diabetes. Diabetes ist die direkte Folge einer fettigen Ernährung mit vielen tierischen Produkten. Diabetes kann innerhalb weniger Wochen durch eine pflanzliche Ernährung geheilt werden.

#16 Hilft gegen Herzerkrankungen

Erhöhte Insulin und Blutzuckerwerte stehen in Zusammenhang mit Herzerkrankungen. Auch hier haben Dinkelwaffeln einen positiven Einfluss. Gänzlich verhindern lassen sich Krankheiten wie Diabetes und Herzinfarkt mit einer pflanzlichen Ernährung.

#17 Gut zum Abnehmen

Da Dinkelwaffeln viele Ballaststoffe und Kohlenhydrate enthalten, sind sie ausgezeichnet zum Abnehmen geeignet. Sie machen schnell satt und enthalten wenig Fett.

#18 Viele Vitamine

Dinkel enthält mehr Vitamine als Weizen. Zu den im Dinkel enthaltenen Vitaminen zählen: Vitamin B1, B2, B3 und B6. Ebenfalls enthalten ist Vitamin E. Vor allem die B Vitamine sind sehr wichtig für das Nervensystem.

#19 Gute Verträglichkeit

Dinkel ist auch leicht verträglich für Allergiker.

Dinkelwaffeln bieten eine Reihe von überzeugenden Vorteilen. Als Snack sind sie ideal geeignet. Sie lassen sich gut mitnehmen. Durch ihren hohen Ballaststoff und Kohlenhydratgehalt machen Dinkelwaffeln schnell satt und geben Energie. Man braucht auch keine Angst zu haben von Dinkelwaffeln dick zu werden.

Alles in allem sind Dinkelwaffeln sehr gesund und sind eine ideale Ergänzung für die Ernährung. Die meisten gesundheitlichen Vorteile bietet übrigens eine pflanzliche Ernährung.

Chris & Vince
Wir sind Christina und Vincent. Zwei Health Nuts, die ihre Leidenschaft weitergeben und dir helfen wollen ein gesünderes Leben zu führen. Wir wissen welche Probleme auf dem Weg liegen und wie schwer es sein kann, einfach gesund zu sein. Wir waren auch dort. Wir haben uns schlecht, müde und krank gefühlt. Wir hatten wenig Energie und keine Motivation. Wir haben es geschafft unser Leben zu ändern. Uns besser, gesünder und fitter zu fühlen als je zuvor. Verrückte Sachen wie grüne Smoothies gehören nun zu unserem Alltag.