7 Großartige Gründe warum Dinkelkleie Gesund ist

Ist Dinkelkleie gesund? Früher ein Abfallprodukt heute sehr beliebt und gesund. Dinkelkleie fällt bei der Produktion von Dinkelmehl an und bietet eine Reihe an gesundheitlichen Vorteilen.

Dinkelkleie Gesund

Was ist Dinkelkleie?

Als Kleie werden die Reste von Getreide bezeichnet, die bei der Produktion von Mehl anfallen. Es handelt sich um die äußere Hülle und sonstige Rückstände des Getreides. Diese Rückstände enthalten oft die gesunden Bestandteile als das Mehl.

Früher war die Kleie ein Abfallprodukt, doch heute wurde durch Ernährungswissenschaftliche Untersuchungen herausgefunden, dass die Kleie sehr gesund ist.

Im Folgenden zeigen wir dir 7 großartige Gründe, warum Dinkelkleie gesund für dich ist.

#1 Dinkelkleie fördern die Verdauung

Dinkelkleie ist reich an Ballaststoffe und ist so sehr wichtig für eine gesunde Verdauung. Ballaststoffe regen die Darmbewegung an und helfen dabei, Nahrung besser im Darm zu transportieren. Ebenfalls werden Nährstoffe durch Ballaststoffe schneller aufgenommen und Verstopfungen oder Durchfall vorgebeugt.

Ballaststoffe kommen ausschließlich in pflanzlichen Lebensmitteln vor und Dinkelkleie ist eine hervorragende Quelle.

Bauch mit Maßband

#2 Cholesterinspiegel senken mit Dinkelkleie

Die in Dinkelkleie enthaltenen Ballaststoffe haben eine zweite wichtige Aufgabe. Ballaststoffe helfen dabei überschüssiges Cholesterin im Körper zu binden, welches durch die Nahrung aufgenommen wurde. Wichtig zu wissen ist, dass Cholesterin nur in tierischen Lebensmitteln zu finden ist.

Am besten ist es deswegen komplett auf Fleisch, Milch oder Eier zu verzichten, da diese den Körper schädigen und das Cholesterin Level anheben. Dinkelkleie sind ein guter anfang, um zumindest den Cholesterinspiegel zu senken.

#3 Dinkelkleie verbessert die Durchblutung

Dinkelkleie enthalten viel Eisen und Zink. Diese beiden Mineralstoffe spielen eine wichtige Rolle bei der Produktion von roten Blutkörperchen und bei der Blutzirkulation. Durch die erhöhte Produktion von roten Blutkörperchen erhält der Körper mehr Sauerstoff. Dadurch hast du mehr Energie, Wunden heilen schneller und die Verdauung verbessert sich.

Durch eine verbesserte Blutzirkulation wird ebenfalls das Haarwachstum gefördert. Zudem hilft das in Dinkelkleie enthaltene Eisen dabei, die Symptome von Krankheiten wie Anämie zu lindern.

 

#4 Dinkelkleie reguliert die Hormone

Das in Dinkelkleie enthaltene Niacin gehört zu der Gruppe der B-Vitamine. Niacin spielt eine entscheidenen Rolle bei der Produktion von Hormonen in den Nebennieren. Das Hormonsystem und dessen Funktion sind sehr wichtig um gesund zu bleiben.

Vor allem durch tierische Produkte nimmst du viele Hormone auf, die den eigenen Hormonhaushalt durcheinander bringen. Um Normalität herzustellen sind Dinkelkleie und eine vegane Ernährung die beste Wahl.

#5 Gesunde Knochen durch Dinkelkleie

Dinkelkleie enthält eine ganz Reihe an wertvollen Mineralstoffen. Besonders wichtig für die Knochen ist Kalzium. Kalzium und andere Mineralstoffe helfen dabei Knochengewebe aufzubauen und so auch Osteoporose vorzubeugen.

Osteoporose ist eine Krankheit, bei der die Knochendichte immer mehr abbaut. Hervorgerufen wird die Krankheit durch den Konsum von Milch. Milch übersäuert den Körper sehr stark. Der Körper versucht der Übersäuerung durch den Abbau von Kalzium entgegenzuwirken.

Arm mit Verband

#6 Dinkelkleie verbessert das Immunsystem

Das in Dinkelkleie enthaltene Thiamin, welches ebenfalls zu den B-Vitaminen gehört, verbessert unter anderem das Immunsystem. Thiamin stimuliert die Verteidigungsmechanismen des Körpers und hilft auch dabei Stress und Anxiety zu reduzieren.

Dinkelkleie ist eine der wenigen Getreidesorten, die über einen hohen Vitamingehalt verfügen.

#7 Diabetes kontrollieren mit Dinkelkleie

Alleine in Deutschland sind leiden ca. 6,7 Millionen Menschen an Diabetes. 95 % davon an Typ 2. Was die wenigsten wissen ist, dass Diabetes komplett vermieden werden kann. Diabetes wird durch eine fettreiche Ernährung mit tierischen Lebensmitteln hervorgerufen. Eine fettarme, kohlenhydratreiche vegane Ernährung heilt Diabetes innerhalb weniger Wochen.

Dinkelkleie sind eine super Ergänzung zur Ernährung und helfen dabei, die Symptome von Diabetes durch die enthaltenen Ballaststoffe zu lindern.

Wie wir gesehen haben, sind Dinkelkleie sehr gesund und bieten eine ganze Reihe an gesundheitlichen Vorteilen. Von einer besseren Verdauung und Durchblutung, über gesündere Knochen bis hin zu einem stärkeren Immunsystem. Dinkelkleie passen in jede gesunde Ernährung.

Ein weiteres, sehr gesundes Lebensmittel ist die Hirse. In unserem Artikel 7 großartige Gründe warum Hirsebrei gesund ist, erfährst du mehr darüber.

 

Chris & Vince
Wir sind Christina und Vincent. Zwei Health Nuts, die ihre Leidenschaft weitergeben und dir helfen wollen ein gesünderes Leben zu führen. Wir wissen welche Probleme auf dem Weg liegen und wie schwer es sein kann, einfach gesund zu sein. Wir waren auch dort. Wir haben uns schlecht, müde und krank gefühlt. Wir hatten wenig Energie und keine Motivation. Wir haben es geschafft unser Leben zu ändern. Uns besser, gesünder und fitter zu fühlen als je zuvor. Verrückte Sachen wie grüne Smoothies gehören nun zu unserem Alltag.