5 Großartige Gründe warum Dinkelgrieß gesund ist

Zu den gesundheitlichen Vorteilen von Dinkelgrieß gehören unter anderem eine leichtere Verdauung, stärkere Knochen und ein verbessertes Immunsystem. Außerdem kann Dinkelgrieß den Cholesterinspiegel senken und die Blutzirkulation steigern.

Im folgenden Artikel zeigen wir dir genauer, warum Dinkelgrieß gesund für dich ist und warum du unbedingt mehr davon essen solltest! 🙂

Dinkel ist eine der ältesten, landwirtschaftlich genutzten Pflanzen der Menschheit. Bereits vor über 8000 Jahren wurde Dinkel angebaut. Dinkel ist eine Getreidesorte, die eng mit dem normalen Weizen verwandt ist. Tatsächlich entwickelte sich der Dinkel wahrscheinlich aus der Hybridisierung von normalen Weizen, Emmerweizen und wildem Ziegengras. Dinkel ist eng mit normalem “Brot”-Weizen verwandt, aber die Popularität von Weizen machte den Dinkel bald überflüssig.

Heute erlebt Dinkel zu Recht ein Comeback. Eines der beliebtesten Nahrungsmittel aus Dinkel ist Dinkelgrieß.

Neben Dinkelgrieß gibt es noch viele weitere, leckere Lebensmittel, die aus Dinkel hergestellt werden. Dazu zählen unter anderem DinkelnudelnDinkelkleie und Dinkelwaffeln.

Klicke einfach auf die Links um dir die passenden Artikel dazu anzusehen.

Schauen wir uns nun einige der gesundheitlichen Vorteile von Dinkelgrieß genauer an.

#1 Dinkelgrieß erleichtert die Verdauung

Dank des hohen Anteils an Ballaststoffen, ist Dinkelgrieß besonders gut dafür geeignet die Verdauung zu verbessern. Ballaststoffe unterstützen den Darm bei der Verdauung und reduzieren dadurch auch Verstopfungen.

Ballaststoffe sind ausschließlich in pflanzlichen Nahrungsmitteln enthalten und stellen eine fundamentale Grundlage einer gesunden Ernährung dar. Eine Ernährung, die wenige Ballaststoffe enthält, wie es bei der typisch westlichen Ernährung mit viel Fleisch der Fall ist, steht im direkten Zusammenhang mit einem erhöhten Risiko bestimmter Krebsarten*.

Dinkelgrieß und andere pflanzliche Lebensmittel sind hervorragend dafür geeignet, dich mit ausreichend Ballaststoffen zu versorgen. Schauen wir uns nun den nächsten Punkt an, warum Dinkelgrieß gesund für dich ist.

Merke:

Dank der in Dinkelgrieß enthaltenen Ballaststoffe, kannst du mit Dinkelgrieß deine Verdauung verbessern und Verstopfungen vorbeugen.

#2 Dinkelgrieß verbessert die Blutzirkulation

Durch die hohe Konzentration an Eisen, welche in Dinkelgrieß zu finden ist, kann Dinkelgrieß die Blutzirkulation verbessern. Eisen ist besonders wichtig bei der Produktion von Roten Blutkörperchen, welche essentiell für eine gute Durchblutung sind.

Ein Mangel an Eisen kann dazu führen, dass zu wenigen Roten Blutkörperchen gebildet. Dies wird als Anämie bezeichnet. Hier findest du 111 weitere Eisenhaltige Lebensmittel, mit denen du eine ausreichende Versorgung an Eisen sicherstellst.

Merke:

Das in Dinkelgrieß enthaltene Eisen verbessert den Blutfluss.

#3 Dinkelgrieß reguliert das Cholesterin Level

Die in Dinkelgrieß enthaltenen Ballaststoffe erfüllen noch eine weitere Aufgabe. Neben einer besseren Verdauung tragen Ballaststoffe ebenfalls dazu bei, den Cholesterinspiegel zu senken. Ballaststoffe können überschüssiges Blut in der Blutbahn binden.

Überschüssiges Cholesterin, welches unter anderen zu Herzinfarkten und Schlaganfällen führt, nehmen Menschen ausschließlich über den Verzehr von tierischen Produkten wie Fleisch, Milch, Käse, Eiern oder Fisch zu sich. Dieses Überschüssige Cholesterin erfüllt keinen gesundheitlichen Zweck und macht die Menschen nur krank.

Wichtig ist es deswegen darauf zu achten, immer genügend Ballatstoffe in deine Ernährung zu integrieren und am besten auf tierische Produkte zu verzichten.

Merke:

Die in Dinkelgrieß enthaltenen Ballaststoffe können überschüssiges Cholesterin binden.

#4 Dinkelgrieß stärkt die Knochen

Dinkelgrieß glänzt mit einer ganzen Reihe wertvoller Mineralien wie Kalium, Kalzium, Phosphor und hat einen hohen Magnesiumgehalt. Diese Kombination macht Dinkelgrieß besonders wertvoll für gesunde Knochen.

Dadurch, dass Dinkelgrieß die Knochen stärkt, ist er ebenfalls sehr gut für Menschen mit Osteoporose geeignet. Osteoporose ist eine Krankheit, bei der die Knochendicht im Laufe des Alters immer weiter abnimmt. Verantwortlich hierfür ist oft eine falsche Ernährung und Milch*.

Merke:

Durch die wertvollen Mineralstoffe, die in Dinkelgrieß zu finden sind, ist Dinkelgrieß gut für die Knochen.

#5 Dinkelgrieß stärkt das Immunsystem

Thiamin ist dafür bekannt, dass es das Immunsystem signifikant stärkt und die Abwehrmechanismen des Körpers stimuliert und dabei gleichzeitig psychischen Stress und Ängste lindert.

Dinkel ist eine der wenigen Getreidesorten, die über einen hohen Thiaminspiegel verfügen. Ein starkes Immunsystem schützt dich effektiv gegen eine Vielzahl von Krankheiten und verhilft dir zu einem besseren Leben.

Merke:

Das in Dinkelgrieß enthaltene Thiamin stärkt dein Immunsystem.

Wie wir gesehen haben, hat Dinkelgrieß dank der gesunden Inhaltsstoffe und Mineralien eine Menge gesundheitlicher Vorteile für dich auf. Ebenfalls sehr gesund sind DinkelnudelnDinkelkleie und Dinkelwaffeln. Klicke einfach auf einen der Links um mehr zu erfahren.

Hier findest du weitere interessante Artikel über Dinkel:

Klicke einfach auf einen der Links, um mehr zu erfahren.

Teile diesen artikel

Share on facebook
Share on pinterest
Share on twitter
Share on email
Share on whatsapp

Weitere Artikel

5 Großartige Gründe warum Haferkleie Gesund ist

Haferkleie steckt voller Ballaststoffe, also unverdaulicher Füll- und Faserstoffe. Die sättigen gut und halten das Insulin nach einer Mahlzeit lange niedrig. Kein Wunder also, dass Haferkleie gesund ist und zudem

53 Großartige Gründe Warum Apfelessig Gesund ist

Apfelessig schmeckt aromatisch und frisch. Damit ist er perfekt, um Salate, Soßen und Suppen aufzupeppen. Manche schwören auf den Apfelessig-Drink am Morgen. Doch ist Apfelessig auch gesund? Hier sind 53

Scroll to Top